Frage von YoloJunge3000, 124

Ist es Schlecht mein Notebook 24/7 an der Steckdose zu lassen?

Also ich lade ihn nicht 24/7 auf, aber immer wenn ich ihm benutze, bzw. den Strom anschalte ist er immer angeschlossen und lädt. Macht das dem Notebook was aus, keinen Akku zu "verlieren"?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IronofDesert, Community-Experte für Akku, 60

Hallo YoloJunge3000,

wenn du den Laptop längere Zeit am Netz betreibst solltest du den Akku raus machen.

Der Akku wird ansonsten ständig auf 100% gehalten/geladen. Dadurch altert dieser ungewollt schnell

(Anmerkung: Durch die Ladeelektronik wird der Akku nicht überladen oder dergleichen, er wird nur ständig auf 100% gehalten)

Wie lade ich den Akku richtig:

Das beste für die Lebensdauer des Akkus ist es wenn du ihn zwischen 20-80% seiner Ladung hälst. In diesem Bereich fühlt er sich am wohlsten und
altert dementsprechend am langsamsten. Komplett leer und komplett voll
stresst den Akku, dadurch verringert sich seine Lebensdauer.

Solltest du einen Akku längere Zeit lagern wollen ist eine Ladung von 60% ideal.

Hersteller geben an das ein Akku wenn er weniger als 60% seiner Ursprungskapazität hat am Lebensende ist. Meist werden mind. 500 vollständige Zyklen garantiert.

Gruß

Kommentar von kuku27 ,

Sehr gute Antwort. Schade, da ich nichts mehr zu sagen :-)

Kommentar von kuku27 ,

was habe ich da für einen Satz geschrieben?? 

Kommentar von IronofDesert ,

Das solltest du wohl selbst am besten wissen :)

Passiert mir aber leider auch öfters mal, das bei späterem Nachlesen etwas gar nicht passt. Leider ist ein bearbeiten nur für eine bestimmte Zeit möglich. (wobei das auch Vorteile hat)

Antwort
von Branko1000, 38

Wenn du deinen Laptop zu Hause nutzt, dann den Akku entnehmen und nur über die Netzspannung nutzen.

Antwort
von CalvinSchneider, 53

einen lithium-ionen akku kann man weit mehr entladen und aufladen als es die elektronik der geräte zulässt, beide extrem zustände "voll" und "leer" sind schlecht. daher begrenzt man die kapazität auf zwei spannungen.

man hat halt den kompromiss zu machen zwischen haltbarkeit und leistungsdichte/kapazität.
ich habe ein Programm was die Akkuladung auf ~50 prozent hält und nur wenn ich vorhabe die steckdose zu verlassen lad ich ihn komplett auf

Antwort
von zersteut, 51

Ja das ist suboptimal für den Akku 

Kommentar von YoloJunge3000 ,

Weshalb

Kommentar von CalvinSchneider ,

Der Akku altert schneller, je höher seine Zellenspannung ist, daher ist es zu vermeiden, einen Li-Ion-Akku ständig 100 Prozent geladen zu halten. Der Ladezustand sollte 55–75 % betragen, kühle Lagerung ist vorteilhaft.

Antwort
von skyboy110, 56

Das ist eher einfach erklärt

langes laden+Akku=defekt

kleiner tipp am rande wenn du denn akku länger benutzen möchtest z.b wenn du mal rausgehen möchtest mit dem laptop dann hole ihn lieber aus dem laptop wenn der akku voll ist zur seite legen und wenn du weg gehst kannst du ihn rein machen und loslegen.

falls du den akku die ganze zeit unter spannung hälst geht er früh kaputt ohne das du etwas mit dem akku angfangen konntest :)

Kommentar von CalvinSchneider ,

bitte lass solche "tipps" wenn man keine ahnung hat!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten