Ist es schlecht jeden Tag S*x zu haben für eine Frau?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nicht unbedingt schlecht. Solange man es gerne macht, ist alles bestens.

Wenn Dein Partner aber mehr von Dir fordert, als Du geben kannst. wird es auf Dauer ungemütlich. Durch den ständigen Erwartungsdruck wird es dann ...schlecht für die Frau - wie Du es auszudrücken pflegst.

Ihr solltet das Problem miteinander besprechen, bevor sich zu viel Frust für eine brauchbare Lösung aufgebaut hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Eigentlich ist das einfach. Sex ist so oft gut und gesund für Dich wie Dein Körper das fordert.

Ist also völlig individuell - kann 1 x in der Woche oder auch 3 x täglich sein.

Probleme gibt es da in der Partnerschaft immer wenn das stark divergierend ist - dann muss man einen gemeinsamen Nenner finden.

Sonst geht irgendwann die Lust ganz flöten, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sex ist bekanntlich die schönste Nebensache der Welt und verleiht der Beziehung eine süße Note. Dass du körperlich, sozusagen, ausgelaugt bist ist an sich überhaupt nicht schlimm denn vielleicht liegt es eher daran das euer Pensum dafür gesorgt hat, dass der Reiz an dem Sex bei dir etwas '' verblasst''. Die Dosis macht das Gift so kenne ich das in vielen Dingen und es trifft auch auf Sex zu. Das '' zu oft '' ist ja ein subjektives empfinden daher werden die Ratschläge unterschiedlich sein. Wenn ich dir ein Tipp mitgeben darf: Rede mit deinem Freund offen darüber denn ehrliche Kommunikation ist sehr wichtig, er kann nur soviel wissen soviel du ihm auch kommunizierst also, keine falsche Scharm ;)  

Vielleicht ist besser für eine Zeit das Pensum auf einmal am Tag zu reduzieren um dein Libido, körperlich und geistig gesehen, wieder anzuheizen. Hab keine Sorgen das er kein Verständnis für dich haben könnte. Es ist dein Körper und er muss ihn respektieren, ihr seid zusammen, er wird das schon verstehen wenn du es ihm offen und ehrlich kommunizierst ansonsten kann dies bezüglich eine Kluft entstehen falls du dich komisch verhalten solltest. 

Wenn du Fragen hast dann hau rein und stell sie ruhig weiterhin :) 

LG Aquos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sagt man so schön : Gewohnheiten tötet die Schönsten Freuden! Sex soll etwas besonderes sein! Am besten ist es, wenn es 2-3 mal wöchentlich stattfindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich denke du bildest dir ein du schaffst das nicht mehr es gibt Paare die haben mehrmals täglich ... Schädlich isz es sicher nicht eher gesund wegen der sportlichen Aktivitäten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund ist wie oft du das möchtest und Lust drauf hast. Gesund ist auch jeden Tag nur braucht es eben nicht jeder so oft. 

Hör auf dich und deinen Körper und lass dich nicht unter Druck setzen denn das ist ungesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

vor ein paar Jahren hat der "Stern" mal ein Experiment durchgeführt, bei dem ein Paar 100 Tage lang täglich Sex gemacht haben. Es wurde deutlich, dass Sex eine körperliche Höchstleistung darstellt, die die beiden sehr fit gemacht hat. Sie haben auch auf ihre Ernährung geachtet, da Sex mit zu vollem Bauch auch nicht so gut lief. Insgesamt hat sich ihre gesundheitliche Situtation stark verbessert...

Es ist also keine Frage der Gesundheit. Es ist mehr die Frage, was du möchtest und hier zeigt dein Körper dir vielleicht, dass du das doch nicht in der Intensität brauchst.

Du solltest dir darüber klar werden, was du von so häufigem Sex hast und das dann mit deinem Freund besprechen. Eine Beziehung, die sich nur über Sex definiert ist genauso problematisch, wie eine Beziehung ohne Sex.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gestrige Wunder wird schnell zur Normalität. Wenn dein Körper sich an die Reizüberflutung gewöhnt, muss er gegensteuern, dh es wird weniger intensiv bis die lust flöten geht, raus aus der routine kommen. Abwechslungsreich sein. Und wenn du deine potenz steigern wills probiers mal mit nem maca-shake. An sich is sex ein gesunder sport, wenn mans nich übertreibt ;) falls du dich überfordert fühlst, kannst sie auch mal rüberschicken :D spaß beiseite, fühl dich nicht unter druck gesetzt, lass die lust freien lauf, erzwingen kann man sie nicht. Du wirst zu nichts gezwungen, falls dich deine frau jedoch überfordert und du ihr nicht immer geben kannst was sie braucht und potenzmittel nicht so effektiv sind, rate ich dir, ihr zu gewähren, jemand anderes zu poppen, du möchtest ja nicht, dass ihr was fehlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beziehungenlieb
15.11.2016, 02:43

Danke für die Antwort, und ich bin weiblich

0

Sex ist immer gut, solange er Spaß macht und keine Gefühle verletzt.

Wenn du das nicht so oft haben willst, musst du den Mund aufmachen und das deinem Freund sagen: Er muss dann damit leben, dass du das nicht so oft möchtest.

Dass dein Körper erschöpft ist, ist übrigens normal, aber ein Zeichen dessen, dass er so oft reizüberflutet wurde, weil es dir nicht liegt, so oft Sex zu haben.

Daher läufst du Gefahr, dass, wenn du trotz dem, was dein Körper und dein Gefühl dir sagen, weiterhin gegen deinen eigentlichen Lustfaktor Sex hast, du die Lust daran verlierst und das wäre definitiv beziehungsschädlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beziehungenlieb
15.11.2016, 02:54

Der Sex kommt von mir aus, weil er mich so anmacht. Nur haben wir so wild gepoppt, dass ich ganz leichte Blutung hatte, danach. Ich möchte meinem intim Bereich nicht schaden.

0
Kommentar von beziehungenlieb
15.11.2016, 02:57

Also meinst du, wir sollten im Monat nur begrenzt Liebe machen?

0