Frage von Schwesterp, 28

ist es schlecht jeden Tag die Haare zu glätten (1x)?

Mit Hitzespray

Antwort
von glxndx, 13

Ja ist es... Vor allem wenn du Spitzen durchgehen mit glättest und immer wieder schnell mit der Hitze über deine Haare gehst. Mach lieber pause damit :)

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 6

Haare vertragen bis zu 60 Grad Wärme/Hitze ohne Schaden daran zu nehmen.

Glätteisen arbeiten meist im Bereich von 180 - 240 Grad und selbst der beste und/oder teuerste oder auch professionellste Hitzeschutz regelt diese Temperatur für das Haar nicht runter, denn sonst würde das ja von Haus aus schon heißen, dass bereits niedrigere Temperaturen das Haar effizient glätten könnten und man bräuchte nicht 180 Grad und mehr dafür  ... und dann wäre ja auch wiederum der Hitzeschutz unnötig.

Aber die Hersteller freuen sich allesamt darüber, dass ein Stylingwerkzeug wiederentdeckt und zum Trend wurde, das irgendwann man dafür entwickelt wurde, sich hin und wieder mal zur Abwechslung die Haare zu glätten  .... und nicht dafür, das quasi zum "Altagswerkzeug" zu machen.

Für die eigene Gewissensberuhigung und für dem Umsatz einiger Hersteller gibt es dann eben noch die ganzen sogenannten Hitzeschutzprodukte und schon ist ein neuer, zusätzliche Milliardenmarkt daraus entstanden.

Die Technik, Werkzeuge, etc. verändern sich und es wird immer wieder neue Hilfsmittel, etc. geben  ...  das menschliche Haar bleibt aber immer gleich und was es aushält, das hält es aus.

Der einzige definitive "Hitzeschutz" ist nach wie vor der, gar kein Glätteisen zu verwenden und wenn schon, dann eben nicht ständig/täglich.

Antwort
von rawierawie, 18

Ja, das ist sehr schädlich für die Haare!Davon bekommst du Spliss!

Antwort
von Ruokanga, 16

Für unseren Planeten schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten