Frage von FatLip96, 21

Ist es schlecht für den Körper mit Muskelkater Sport zu machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Kraftaufbau, Muskelkater, Muskulatur, ..., 13

Hallo FatLip! Es kommt darauf an wie schlimm der Muskelkater ist. 

Muskelkater ist die Folge ungewohnter körperlicher Aktivität. Dabei kommt es zu Schwellungen und Mikrorissen - diese füllen sich dann mit Gewebeflüssigkeit - in den Muskeln mit Schmerzen als Folge – von leicht bis heftig.

Immerhin handelt es sich dabei um unzählige kleinste Verletzungen. Aus diesem Grund sollte man bei einem starken Muskelkater 2 Tage Pause machen. Mit einem leichten Muskelkater kannst Du weiter trainieren - vorsichtig starten.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von FlorianBln96, 20

Wenn man zu stark Muskelkater hat, sollte man die Schmerzstellen nur gering mit Training belasten und warten bis die schmerzen nachlassen. 

Antwort
von Bodybuilder1993, 10

Wenn es kein sehr schlimmer Muskelkater ist kannst du ruhig Sport machen aber sollte es starker Muskelkater sein mach lieber eine Pause bis es weg ist sonst wird es nur schlimmer und richtig unangenehm

Antwort
von Darkabyss, 17

Hey,

eigl nicht. Beachte aber bei starken Muskelkater und weiteren sportlichen Betätigungen kann es im schlimmsten Fall zu einer Muskeldegeneration kommen. Muskulatur wird dadurch abgebaut.

Also am besten erholen, Wechselbäde, mit Kräuteröle einschmieren und viel Wasser und Schlaf.

Antwort
von DrAnatomie, 8

Bei Muskelkater, besonders bei starkem solltest du keinen Sport mehr machen. Wenn dann nur wenig, da die Verletzungsgefahr dabei sehr hoch ist.
Gönn deiner Muskulatur lieber etwas Ruhe und Regeneration.
Liebe Grüße Dr. A

Antwort
von Blas4me, 20

Wenn du die Muskeln zu stark belastest, ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community