Frage von DieMatrix, 34

Ist es schlauer bei der Bundeswehr den Offizier oder Feldwebel mit einem 11.Klasse schnitt von 3,61 zu machen?

Hallo, um meine Frage kurz detailreicher zu gestalten will ich hinzufügen, dass:
- Ich voraussichtlich das Fachabitur machen werde und mich da richtig hart reinknieen will
- Ich in Richtung IT / Kommunikation will und ich schon Erfahrung habe (Praktika z.B. 1&1 und Eigeninteresse)
- Der russischen Sprache Fähig bin
- Das Sportabzeichen habe, Klassensprecher war und noch andere solche kleinen Plusse habe

Das Problem ist, dass meine bisherigen Noten auch nicht so das gelbe vom Ei waren (Faulheit). Erst als sich meine Pläne für die Bundeswehr konkretisiert haben, hab ich angefangen mich anzustrengen und ich werds durchziehen, weil für mich klar ist das ich das machen will. Ausserdem hatte ich schon ein Gespräch mit dem Karriereberater und ich konnte ihm aus zeitlichen Gründen nicht über diese Umstände reden.

Meine Frage ist, was würdet ihr mir Raten?

LG Alex

Antwort
von chris1717, 34

Bei dem Schnitt fällt Offizier wohl flach, und auch bei Feldwebel sehe ich da ehrlich gesagt nicht so die große Chance. Du kannst es sicher mal versuchen beim Karriereberatungsbüro in deiner Nähe, aber ich würde nicht auf ne Einladung nach Köln hoffen.

Antwort
von Aethlwulf, 34

Also von der Note würde ich nicht abhängig machen, welche Laufbahn zu einschlagen willst. Gute Noten heißen nicht gleichzeitig, dass dir Menschenführung liegt, und andersherum.

Du solltest eher gucken, welche Laufbahn dir charakterlich besser liegt. Offiziere sind meist etwas von der Truppe "enthoben", sind akademisch und meist nicht so praktisch veranlagt. Der Feldwebel hat eine persönlichere Beziehung zu den Männern, ist meist gröber gestrickt und muss auch mit den Männern raus in den Dreck. Das ist jetzt natürlich pauschalisiert und kann nicht auf jeden einzelnen angewandt werden, gibt aber einen Überblick. Offizieranwärter und junge Offiziere übernehmen auch Feldwebelaufgaben, kommen aber halt später in die Kompanieführung und den Stab.

Antwort
von Apfelkind1986, 33

Was heißt denn schlauer?

Höherwertiger ist natürlich die Offizierlaufbahn. Die Frage ist eher, ob du mit dem Schnitt eine Chance hast, überhaupt in das Auswahlverfahren für beide Laufbahnen eingeladen zu werden. Stell einen Antrag und finde es raus.

Antwort
von grubenschmalz, 32

Mit dem Schnitt schaffst du niemals das Auswahlverfahren

Antwort
von TheJerror, 30

Du kannst nur mit Abitur als Offizier arbeiten

Kommentar von DieMatrix ,

Fachabitur geht auch, hat mir der Berater erzählt und steht auch auf der Website

Kommentar von TheJerror ,

Ok

Antwort
von 12Minecrafter21, 34

BewerB dich, mehr als eine Ablehnung kannst du nicht bekommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community