Frage von Slinnn, 46

Ist es schlau in einer Bewerbung zu erwähnen, dass man eine außergewöhnliche Sportart macht?

Für die Bewerbung eines Schüleraustausches muss ich ein Motivationschreiben machen. Ich soll auch meine Hobbies erwähnen, jedoch weiß ich nicht ob es schlau ist, die Sportart mit hinzuschreiben. Die Sportart ist sehr neu (seit 2005) und ziemlich außergewöhnlich. Viele sehen es auch nicht als richtige Sportart an obwohl es genau soviel Anstrengung und Übung wie jede andere Sportart benötigt. Es ist auch nicht gefährlich, im Gegenteil. Eigentlich gibt es sogar sehr viele die sich dafür interessieren sobald sie davon hören

Antwort
von Kantani, 19

Ich sehe keinen Grund, die Sportart nicht reinzuschreiben, wenn du einen Austausch machst, heißt das ja, dass du auch eine/n Austauschschüler/in bekommst, der/die sollte dann vielleicht wissen, was du für einen Sport machst, dann kann er/sie sich darauf einstellen und eventuell die Regeln etc. raussuchen, wenn es sie/ihn auch interessiert und er/sie evl. auch mitmachen will.

Außerdem kann man die Personen viel besser einschätzen und lernt sie etwas kennen, ich z.B. kann dir jetzt schon sagen, dass du mit großer Wahrscheinlichkeit ein Harry-Potter-Fan bist, stimmt's?

Antwort
von JackTheTrickser, 46

Die Frage kann man schlecht verallgemeinern. Bei den meisten Bewerbungen ist es besser, man stellt sich nicht irgendwie als "Freak" dar. Ein Schüleraustausch ist allerdings etwas anders als eine berufliche Bewerbung, hier kann man wohl eher was Privates reinschreiben.

Ich würde immer bedenken: Hat die Angabe dieses "Hobbies" irgendwelche Vorteile für den Job oder das Programm? Wenn nein würde ich es weglassen.

Antwort
von MarAm276, 39

Wie soll man dir darauf ein Antwort geben, wenn du nichtmal erwähnst um welche Sportart es sich handelt!?

Prinzipiell schadet es nicht, den Sport zu erwähnen es sei denn ist ist eine Risikosportart und der Arbeitgeber muss Bedenken haben, dass du bei einer Verletzung lange ausfällst.

Antwort
von Sebgo, 28

Generell würde ich bei einem Schüleraustausch alles erwähnen. Schließlich sollst du dich mit dem Motivationsschreiben vorstellen und zeigen warum du an dem Programm interessiert bist. Um eine genauere Einschätzung zu treffen, wäre es sinnvoll zu wissen um welches Hobbie es geht.

Antwort
von IDC16, 28

Ich denke, dass solltest du dazu schreiben. Un welche sportart handelt es sich eigentlich?

Kommentar von Slinnn ,

Muggle Quidditch

Kommentar von labu95 ,

auf jeden Fall, sieht zumindest interessant aus und ist ein gutes Gesprächsthema ;)

Kommentar von IDC16 ,

Klar, wieso nicht?

Antwort
von sinnsah, 33

Wenn dein Hobby deine Stärken in einer Bewerbung nochmals unterstreicht, dann rein damit!

Antwort
von D3ath1st, 39

Schreib es rein, wenn es dir helfen kann den Platz zu bekommen. Vielleicht nennst du uns die Sportart?

Kommentar von Slinnn ,

Muggle Quidditch. Wird auf dem ersten Blick lächerlich aussehen :)

Kommentar von D3ath1st ,

Ich habe gerade mal im Internet gelesen. Lass es lieber raus.

Antwort
von DerHazeing, 39

Wenn es als hilfreich erscheint dann erwähne sie :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community