Frage von amyjameson, 59

Ist es schädlich wenn man duchgehend die Pille nimmt?

Als mein Frauenarzt zum ersten mal mir meine Pille verschrieb, meinte sie ich kann sie 3 Wochen nehmen und eine Woche Pause machen oder sie durchgehend nehmen. Ich entschied sie durchgehend zu nehmen da ich angst habe schwanger zu werden. Aber eine Freundin meinte und nervte schon fast damit das es so schädlich wäre. Dabei konnte sie mir nicht mal genau erklären warum es so schädlich ist. Daher frag ich euch. Ist es so schädlich?kann ich dadurch eine Krankheit kriegen? Die ganzen Nebenwirkungen müsst ihr mir nicht erklären. Mit denen komm ich klar. Für mich ist nur wichtig ob Krankheiten in frage kommen.

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 26

Die Pause ist unnötig und es wird auch nicht mehr empfohlen, sie monatlich einzulegen. Der Langzeitzyklus ohne Pause ist oftmals verträglicher, da das hormonelle Auf und Ab vermieden wird. Der LZZ bietet auch mehr Schutz, da selbst mehrere Fehler kein Problem sind.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Auch wenn du das so praktizierst, heißt das nicht, dass dies empfehlenswert ist.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Doch, ist es. Empfohlen von Ärzten, die tatsächlich Ahnung von der Pille haben.

Kommentar von Geralidina ,

Es ist noch nicht erforscht ob die Langzeiteinnahme schädlich ist auf lange Zeit gesehen. Sicherlich bringt es erstmal keine Nachteile aber ob das auch nach 10 Jahren dieser Art der Verhütung immer noch so ist weiß noch niemand.

Außerdem kann man das nicht pauschalisieren da Frauen die zu Schmierblutungen bzw. Zwischenblutungen neigen die Dauereinnahme der Pille nicht empfohlen wird.

Antwort
von Xirain, 30

http://www.mydoc.de/sexualitaet/verhuetung/pille-durchnehmen-vorteile-risiken-16...

Also soweit ich gelesen hab, gibt es keine Krankheiten oder so...
Ich habe speziell eine Pille, die 28Tage hat, die ich damit also durchnehme.

Das liegt daran, dass ich immer sehr starke Blutungen hatte und auch Schmerzen.
Außerdem eine Eisenmangelanämie ausgelöst durch meine starken Blutungen.

Soweit ich die Erfahrung gemacht habe, hab ich ca. 1-2 mal im jahr damit Zwischenblutungen/Schmierblutungen...die zwar unangenehm sind aber nicht ganz so schmerzhaft.

Antwort
von Geralidina, 38

Wenn ich sowas lese tut mir der Kopf etwas weh..

Die Pillenpause macht man normalerweise damit man seine Tage bekommt. In Der Zeit ist man TROTZDEM geschützt auch wenn man keine Pille nimmt. Hauptsache man nimmt sie die restlichen 21 Tage.

Wenn du die Pille durch nimmst bekommst du keine Regel sondern höchstens eine Zwischen- oder Schmierblutung.

Du simulierst deinen Körper also durchgehend eine Schwangerschaft. Direkte Krankheiten bekommt man dadurch nicht aber besonders gut kann es über lange Zeit hinweg auch nicht sein. Mindestens nach 4 Zyklen SOLLTEST du eine Pause machen damit der Gebärmutterschleim ab bluten kann. Das müsste dir deine FA aber auch erklärt haben.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Leider falsch.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Das ist nicht falsch, sondern genau richtig!  Wenn du eine "Expertin" bist, solltest du das wissen.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Eine Schwangerschaft wird nicht simuliert, sondern die unfruchtbare zweite Zykkushälfte. Wenn keine Gebärmutterschleimhaut da ist, muss auch keine abbluten. Der LZZ ist nicht schädlich.

Antwort
von SiViHa72, 25

Tja, ich denke mal, im Gegensatz zur Frauenärztin hat Deine Freundin Medizin studiert. Da ist doch absolut klar, wer recht hat.


Ich nehm meine Pille schon seit Jahren durch.. wenn ich nicht manchmal z.B. wegen Vergessen doch ne Pause machen würde, wäre ich schon längst tot!


(sorry,  Deine Freundin labert dummes Zeug).


Kommentar von amyjameson ,

nein sie hat kein Medizin studiert.

Antwort
von glaubeesnicht, 39

Normalerweise  hat eine Frau jeden Monat den Eisprung. Diesen unterdrückst du, wenn du die Pille durchgehend nimmst, du täuscht deinem Körper sozusagen eine Schwangerschaft vor. Das dies für den Körper nicht normal ist, dürfte somit klar sein.

Mache ruhig die 7-tägige Pillenpause, in dieser Zeit bist du auf jeden Fall auch geschützt. Wenn du ansonsten die Pille regelmäßig nimmst, passiert in der Pillenpause nichts.

Kommentar von schokocrossie91 ,

So ein Quatsch.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Das ist kein Quatsch und es wundert mit, wie du als sogenannte "Expertin" das nicht weißt.

Kommentar von schokocrossie91 ,

"Diesen unterdrückst du, wenn du die Pille durchgehend nimmst." Nein, dieser wird dauerhaft bei Pilleneinnahme unterdrückt, regelmäßige Pause oder nicht. Eine Schwangerschaft wird nicht vorgetäuscht, sondern die unfruchtbare zweite Zykkushälfte. Die Pilleneinnahme ist sowieso nicht normal für den Körper, der natürliche Zyklus wird eingestellt und der künstliche übernimmt, deswegen ist der Zyklus frei steuerbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten