Ist es schädlich mit Lärm einzuschlafen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, so lange du einschlafen kannst und nicht ständig durch den Lärm aus dem Schlaf gerissen wirst geht es. Aber wenn es zu Schlafstörungen auf Dauer kommt kann das auch auf die Gesundheit schlagen (z.B. Herz-Kreislauf-Probleme, Bluthochdruck, Konzentrationsstörungen). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An einer gewissen Lautstärke (etwa 85 Dezibel) kann es grundsätzlich auf die Dauer schädlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schädlich nicht unbedingt. Jedoch auf Dauer gesehen ist es für deinen Körper ungesund weil man sich nicht zu 100% ausruht bei Schlaf mit Lärm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Dauer sicher. Nur manchmal hat man keine Wahl, wie ich z.B., schlafe bzw. versuche zur Straße raus zu schlafen, da ists immer Laut....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was versteht man unter Lärm?

Willhelm Busch meinte dazu:
Musik wird oft als Lärm empfunden
Weil immer mit Geräusch verbunden.

Das Ohr gewöhnt sich an Geräusche und deren Intensität. Ist es total still, kann sogar eine fallende und auftreffende Stecknadel einen erschrecken.
Autobahnen tönen etwa ähnlich wie das Meeresrauschen.

Schädlich auf Dauer können Geräusche (Schalldruck am Ohr) sein ab etwa 80dB.

Siehe u.a.
http://www.sengpielaudio.com/TabelleDerSchallpegel.htm
http://www.apotheken-umschau.de/Laerm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung