Ist es schädlich für meine Zunge, wenn ich ab und zu sehr saure Sachen esse, und hinterher die Zunge sogar Ketchup als "scharf" empfindet?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erneuern können sich Schleimhäute von alleine.

Zumindest von regelmäßigem Verbrennen des Mundes z.B. durch zu heißen Tee (in einiges muslimischen Ländern ist es Brauch, Tee möglichst heiß zu trinken) kann man Mund-, Rachen- oder Speiseröhrenkrebs provozieren.

Ich sehe bei dir die größere Gefahr, dass du mit jeder sauren Speise deinen Zahnschmelz beschädigst, sodass die Zähne zunächst immer schmerzempfindlicher werden und später durch Dritte ersetzt werden müssen.

Ich bin auch eher ein "Sauerliebhaber". Heute mit 25 kann mir Wasser auf Zimmertemperatur schon zu kalt sein, wenn ich es bei warmem Essen trinke. Dabei ist die rechte Seite schmerzempfindlicher, womöglich weil ich hauptsächlich rechts kaue.

Beschränke dein Sauerbedürfnis auf seltene Ausnahmen, es ist es nicht wert, später beim Essen und Trinken ständig Zahnschmerzen fürchten zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung