ist es schädlich für die fische plötzlich das licht auszumachen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du hattest dazu schon mal gefragt. Wie ist es denn in der Natur ? Wird es da plötzlich stockdunkel bzw. hell oder ganz allmählich ?

Für mein Aqua habe ich mir eine Lichtsteuerung gekauft, so dass ich Sonnenunter- und aufgang simulieren kann. Ich merke, dass das den Fischli`s viel besser bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjaanz
18.07.2016, 23:17

ja klar wird es langsam dunkel :) ja kann sein ,d ass ich es gefragt habe ^^. aber hab ja das wuasi das lich langsam reduziert.. jetzt aber muss ich an etwas arbeiten , ja sodass ich das licht anlassen muss nud es von der zeit her nicht schaffe es zu reduzieren. aber auch  in der natur kann es ja zu plötzlichen dunkeln umgebungen kommen oder ? wenn die fische rumschwimmen und dieser bereich eben dunkel ist deswegen bin ich etwas unschlüssig was ich jetz tun sol bzw ob ich jetzt das mit dem licht mit gutem gewissen machen kann oder die fische doch schon leiden..

0

Das ist alles ziemlich egal. Mach dir nicht so viele Gedanken.

Aber vielleicht mal ein Foto und das Glas ausmessen?

Dann kann man vielleicht sagen wie schlimm es steht mit den Haltungsbedingungen und du könntest vielleicht eine kleine Anregung Richtung Besitzerin weitergeben.

Damit wäre den Fischen wohl mehr geholfen als mit langsamem Lichtausmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
19.07.2016, 00:19

Ich sehe schon du willst kein Foto vom Becken machen. ´Kann ich verstehen. Miss wenigstens mal die Kiste aus oder mach morgen mal nen Wasserwechsel und zähl die Liter (ca. Hälfte, dann weißt du ja wieviel reinpasst).

Oder fotografier mal die einzelnen Fische. Leider hilft sowas wie "weißer und schwarzer Fisch" "wie Bitterling oder blauer Platy" keinem auf die Sprünge.

0

Was möchtest Du wissen?