Frage von jackymcflyx, 8

Ist es schädlich für den Körper?

Hallo,

Ich habe zwängen und hypochondrie ( angst vor kranheiten ) im Moment habe ich das so schlimm das wenn ich schlafe alle 5 Minuten aufwache oder panik bekomme oder einfach garnicht mehr schlafen kann.

Jetzt war ich 40 Stunden wach und bin vor Erschöpfung eingeschlafen. Ich habe aber nur 5 Stunden schlafen können.

Ist das normal das ich 40 Stunden wach war und dann nur 5 Stunden schlafen konnte ? Und ist das schädlich ?

Antwort
von xyz321321, 3

Hallo,

besonders gesund ist ein unregelmäßiger Schlafrhythmus mit Sicherheit nicht. Ich denke du solltest auf jeden Fall mal mit einem Arzt reden, denn deine Krankheit beeinflusst deine Lebensqualität offensichtlich stark. Außerdem können sich Phobien immer weiter verstärken. Möglicherweise so extrem, dass sie nicht mehr völlig heilbar sind. Daher hol dir Hilfe.

Solange du noch nicht in Behandlung bist könntest du eventuell Baldriantropfen ausprobieren, damit sich dein Schlaf wenigstens etwas normalisiert. Ich denke nämlich, dass so etwas oft auch ein Teufelskreis ist. Wenn man wenig Schlaf hat, verschlechtert sich die psysische Verfassung und wenn diese schlecht ist, bekommt man weniger Schlaf...

viele Grüße und alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community