Frage von Masha8090, 89

Ist es schädlich Biotin und ähnliche Ergänzungsstoffe in Pillen auf Dauer zu nehmen?

Ich möchte anfangen Biotin, Omega 3s, Cink, Vitamin c und Vitamin b12 in Tabletten zu nehmen. Nun meinte meine Mama es sei aber schädlich solche Diäten zu sich zu nehmen. Stimmt das?

Antwort
von Thaliasp, 56

Kommt drauf an was für Vitamine du nimmst, es sind keine Diäten, Vitamin C wird zum Beispiel ausgeschieden was nicht gebraucht wird. Ich frage mich aber wieso du das nehmen möchtest. Also ich würde an deiner Stelle das nicht unbedingt nehmen. Vitamin B12 und Folsäure wird Schwangeren empfohlen da ein Mangel schwerwiegende Folgen für das Ungeborene haben kann(offener Rücken, Spina bifida), die genannte Kombination wird auch alten Leuten gegeben damit sie nach einer Krankheit schneller wieder relativ fit werden. Vor einigen Jahren hat mir der Hausarzt auch eine Serie Spritzen von der genannten Vitaminkombination gegeben.

Kommentar von Masha8090 ,

Biotin soll zum Beispiel den Haarwuchs beschleunigen und Cink hilft sehr gut gegen die Haut, meinte meine Dermatologin 

Kommentar von thebigbrownfox ,

wenn es gegen die haut ist kanns nich gut sein - du meinst ist gut für die haut, oder?

Kommentar von Thaliasp ,

Na ja, du kannst es ja mal ausprobieren, ich habe davon auch schon gehört. ich würde sie aber unbedingt fragen in welcher Dosierung du das nehmen sollst. Noch etwas, ich würde keine Brausetabletten kaufen mit all ihren Zusätzen. Ich könnte mir schon vorstellen dass solche Brausetabletten oder Pulver nicht nicht gut sind. Wenn ich etwas kaufen würde dann nur Sachen von zum Beispiel Burgerstein. Ich nehme doch an dass es diese Vitamine auch in Deutschland zu kaufen gibt.

Kommentar von Thaliasp ,

Oh das habe ich überlesen, danke für den Hinweis, logisch für die Haut, aber ich schrieb schon, nicht wahllos einfach nehmen sondern den Arzt oder die Ärztin fragen die das empfiehlt wieviel man pro Tag nehmen soll.

Antwort
von xXVerlexXx, 50

Ob es schädlich ist, weiß ich nicht. Ich glaube aber, dass einfach gute Ernährung schon ausreicht und ich würde die Sache mit den Pillen nicht selber machen.

Antwort
von sxanaxr, 42

Vitamine sind nicht schädlich, jegliche Form der Diätpillen können dir aber den Stoffwechsel versauen. Da ich Magersucht habe, spreche ich da aus Erfahrung. Außerdem sind sie auf die Dauer nicht effektiv und auch Viatmine schlagen eher an, wenn du sie durch Obst und Gemüse aufnimmst, anstatt durch Pillen.

Kommentar von Masha8090 ,

Habe mich falsch ausgedrückt, ich meinte Ergänzungsstoffe. Trotzdem vielen Dank und hoffentlich wirst du bald wieder gesund.

Kommentar von thebigbrownfox ,

wie kannst du sagen, dass vitamine nicht schädlich sind?? wenn zuviel davon können sie aber sowas von schädlich sein! wenn du keie ahnung davon hast poste bitte nicht u gib keine falsche ratschläge! das ist gesundheitsschädlich!

Antwort
von wolfram0815, 36

Schon lange wußte man, dass diese Pillen bei einem Gesunden definitiv unnütz sind. So langsam weiß man auch, dass diese sogar schädlich sind. Diese Pillen sind zu einem riesigen Markt geworden. Damit verdienen einige Firmen richtig Geld!

Kommentar von Thaliasp ,

Das stimmt so definitiv nicht alles. Es gibt Vitamine die durchaus auch bei Bedarf in der Schulmedizin verabreicht werden, man soll sie nur nicht wahllos einfach so schlucken. Nur ein Beispiel Vitamin B12 und Folsäure ist auch schon Schwangeren empfohlen worden da ein Mangel schwerwiegende Folgen haben kann für das Ungeborene (Spina bifida, (offener Rücken).

Kommentar von wolfram0815 ,

Ja, da hast du recht. Das sind allerdings Ausnahmen. Und wenn ein Arzt diese verordnet, dann hat das einen Grund.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung, 20

Klar - zu viel des Guten kann auch schädlich sein. Genaueres dazu findest Du hier in der Tabelle in der Spalte "Überdosierung".

http://jumk.de/bmi/vitamintabelle.php#b7

Antwort
von thebigbrownfox, 30

das sind keine diäten - das sind sog. nahrungsergänzungsmittel.

davon kannst du nicht abnehmen u bei gesunder ernährung brauchst du das nicht (sagt ja der name schon: nahrungsergänzung)

bei menschen mit einem mangel an diesen vitaminen mag das sinnvoll sein - aber nur wenn auch ein mangel (durch den arzt) festgestellt wurde.

bitte nicht einfach kaufen u auf gut glück schlucken - durch überdosierung kannst du ernste gesundheitliche probleme bekommen.

und eine überdosierung ist schneller erreicht als du denkst!

ausserdem ist es in den meisten fällen eine reine geldmacherei - spar dir dein geld für was sinnvolles auf! lg

Kommentar von Masha8090 ,

Ich möchte damit nicht abnehmen. Biotin zum Beispiel würde ich gerne für einen schnelleren Haarwuchs zu mir nehmen und Cink für meine Haut. Trotzdem vielen Dank. Lg

Kommentar von thebigbrownfox ,

habe auch jahrelang biotin u bierhefetabletten ausprobiert - keine grosse veränderung feststellen können - das einzige was ich meine was hilft ist kombi zink + vit c - bei beginnender erkältung - kann man manchmal dadurch noch stoppen..

Und leider hilft nichts - aber absolut nichts für besseren Haarwuchs - hab selber sehr dünnes, feines haar (haarausfall dazu, leider) - glaub mir: in 40 Jahren nix geholfen - musst mal versch. tv beiträge dazu sehen - ist wirklich nur alles geldmacherei u die industrie verdient sich dumm u dämlich dran

könntest höchstes regain nehmen - tv sagt: hilft - aber libido lässt nach - u wenn du es absetzt gleiches spiel von vorne - also: wahl zwischen mist u mist - entweder volles haar oder keine lust mehr..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community