Frage von thissucks, 42

Ist es richtig zu Hause zu bleiben?

Ich bin diese Woche Dienstag und Mittwoch zu Hause geblieben, da es mir nicht gut ging. Ich hatte ständige Warm-Kalt-Schübe, mir war sowas von schwindelig, obwohl ich mehr als 8 Stunden Schlaf hatte, war ich so erschöpft, dass ich fast nur schlafen konnte. Also ich hab mich auskuriert und obwohl es mir nicht wirklich besser ging, ging ich trotzdem zur Schule weil ich elnen Test in Mathe hatte (am Donnerstag). Den habe ich glaube auch verkackt. Heute habe ich eigentlich keinen Test (hab eine schriftliche stundenwiederholung am Mittwoch verpasst aber ich weis nicht mal ob diese wiederholt werden wenn man krank war und ich war nicht die einzige die am Mittwoch nicht da war und glaube dass wir es wenn dann zusammen nachmachen müssen) Es ist Freitag und Meine Mutter hat mich gefragt ob ich zuhause beloben möchte. Ich habe Ja gesagt. Findet ihr es schlimm dass ich dienstags und mittwochs gefehlt habe und heute wieder? Ich will mich übers Wochenende auskurieren.

Antwort
von Julian2301, 27

wenns dir nicht gut geht bleib zu Hause weil wenn du trotzdem in die schule gehst bringt das nichts weil du nich konzentriert bist usw.

Antwort
von LonelyBrain, 26

Ja ohne Attest schon.

Wenn man krank ist geht man zum Arzt und lässt sich krank schreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten