Frage von wahlfach, 52

Ist es richtig mit 18 von zu Hause auszuziehen?

Mit welchem Alter seid ihr von zu Hause ausgezogen und warum? Würdet ihr rückblickend sagen, dass es eine gute oder schlechte Entscheidung gewesen ist?

Ich frage weil ich mich gerade genau in dieser Situation befinde... und die Erfahrungen Anderer einholen möchte. :)

Antwort
von Fortuna1234, 10

Ich bin mit 19 ausgezogen wegen der Ausbildung. Da es da eh keine andere Wahl gab und ich mich aber auch drauf gefreut habe, war es wohl die richtige Entscheidung ;) Ich hab mich aber auch wirklich drauf gefreut was Neues zu erleben, neue Umgebung, neue Leute....

Ich hatte nicht viel Geld, aber das ist in der Ausbildung ja immer so. War auf jeden Fall eine lustige Zeit und würde es wieder tun.

Antwort
von Linda616, 14

Das kommt drauf an, ob du bereiet bist, einen eigenen Haushalt zu führen und dir ihn auch leisten kannst. Bist du in einem festen Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnis mit genügen Vergütung, sodass du gut über die runden kommst - wieso auch nicht?

Ich bin bereits mit 17 ausgezogen, da ich schon früh selbststänig und für mich sein wollte, meine Eltern fanden das ok, haben mich natürlich trotzdem unterstützt, aber ich bin immer der Meinung - wenn's klappt, je eher destk besser 

Antwort
von GravityZero, 8

Es kommt eher auf die Situation an als aufs Alter. Wie sind deine Mittel, wie ist die Wohnsituation...eigenes Zimmer oder eigene Wohnung im Haus. Meine Eltern hatten nicht viel Geld, weswegen ich mir mit 19 eine kleine Wohnung gekauft habe und ausgezogen bin, hatte es einfach satt in einem Zimmer zu leben, auch wenn ich gerne bei den Eltern war. Rückblickend bereue ich es nicht da ich so sehr früh selbstständig war und Erfahrungen sammeln konnte, was aber auch an der Erziehung lag. Auf der anderen Seite denke ich mir, 2 Jahre hätte ich auch noch geschafft und hätte vermutlich jeden Monat 2000€ von meinem Gehalt sparen können, wäre sicherlich auch nicht verkehrt gewesen. Sobald es die finanziellen Mittel zulassen sollte man m.M nach ab 23 den Abflug machen.

Antwort
von diekuh110, 16

kommt darauf an wie stark du selbst im leben stehst. die kosten werden deutlich steigen. wenn du dir das alles leisten kannst und daheim raust willst - warum nicht!

du darfst dann auch selber waschen und bügeln, einkaufen, kochen etc etc ;-)

Antwort
von TrevyTrev, 18

Am besten nie ausziehen. Ich hab auch meinen Eltern irgendwann gesagt ich brauche meinen Freiraum usw. und das die bitte ausziehen sollen. Wollten die erst nicht aber haben die dann doch gemacht, weil die haben eh mehr kohle als ich und ich hab auch überhaupt keine Zeit für Umzug und so. So hast du auch deine eigene Butze aber ohne den ganzen Stress. Viel Glück digga.

Kommentar von Linda616 ,

Wieso sollen denn deine Eltern ausziehen XD

Kommentar von TrevyTrev ,

Ja weil ich keine Kohle hab und auch kein Bock auf den Stress wie ich schon geschrieben hatte. Für die ist das ja kein Problem sich eine neue Bude zu suchen. Ich zahl den ja auch ein kleines bisschen Miete jetzt, als entschädigung und meine Mutter putzt ab und an mal durch und bringt mir essen. Ist für alle Beteiligten das beste.

Kommentar von GravityZero ,

Ist ja gar nicht unreif, unmännlich und wirkt wirklich sehr selbstständig...

Kommentar von TrevyTrev ,

Wieso das? Ist doch egal ob da früher meine Eltern in der Wohnung gewohnt haben. Und ich zahl ja auch manchmal ein bisschen Miete.

Kommentar von GravityZero ,

Keine Ahnung ob es sich Ironie handelt oder ob du das alles ernst meinst...

Antwort
von Hexe121967, 13

ob es für dich richtig ist, kann ich nicht beurteilen. ich kenne deine finanzielle situation nicht und kann eben nicht sagen ob du dir das leben selber finanzieren kannst.

ich war mit 18 schwanger und dann verheiratet. war keine einfache situation weil wir eben noch so jung waren und der verdienst entsprechend gering.

Antwort
von KatzenEngel, 20

Umso früher daheim raus umso besser ;)

Antwort
von Gimpelchen, 12

Wieso machst Du das vom Alter abhängig? Es kommt auf deine Situation drauf an....Verhältnis zu den Eltern, Ausbildungsstelle seeeehr weit weg, usw.

Sollte Dir aber nichts fehlen,so bleibe doch noch. Gib mtl.Geld ab für Strom,Wasser ,Lebensmittel ...denn so günstig kannst Du nie wieder wohnen.

Wie gesagt.. es hängt von deinen persönlichen Umständen ab.

Wenn Du aber die Schnauze voll hast UNDes die leisten kannst UND Du fit bist eine eigene Whg.zu managen ,dann zieh aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten