Frage von DerAsker88, 32

Ist es richtig (Kumpel)?

Hallo :-) Ich wollte eine Frage schreiben zur der Beziehung mit meinem Kumpel aber die war so lang ich darf die nicht abschicken. Ich frage jetzt nur kurz in einer anderen Form.

Ist es richtig das was man mag auch wen es einen schaden zufügen tut weiterhin zu betreiben?

Sollte man seinen inneren Schutzmechanismus einfach ignorieren und sich von einer Person manchmal doofe Sprüche gefallen lassen aber man sonst mit eigentlich gut auskommt?

Das häbgt damit zusammen, weil man außer der Person niemand anderen hat. Oder sollte man eine naja schon kaotische Beziehung sterben lassen wegen den verdammt heftigen Meinubgsverschiedenheiten und Lebensweisen (wie als sind wir ein weißes und ein schwarzes Ei!) trotz des Gefühls das wen wir uns sagen wir ne Woche mal nicht sehen das Bedürfnis haben mal wieder was zu unternehmen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sonders, 8

Moin. Solltest kein Schnabernak, betreiben. Nimm ihn, wie er ist. Ganz langsam und behutsam, wenn Du es möchtest, Versuch Ihn zu formen. Ehrlichkeit, sollte mitspielen. In diesem Sinne sonders

Antwort
von skyfiver, 19

Ich verstehe nicht richtig, was bei dir Situation ist. Aber das ist nicht schlimm, denn du hast gefragt "Ist es richtig, das was man mag, auch wenn es einem schaden zufügt, weiterhin zu betreiben?"

Ich denke ja. Du lebst nur einmal, und du solltest nicht auf irgendetwas verzichten nur weil du um deine eigene Sicherheit/dein eigenes Wohlergehen besorgt bist. Wahrscheinlich wären die negativen Folgen eh größer wenn du ganz darauf verzichten würdest.

Und so bleibt es jedenfalls auch immer spannend! Viel Glück!

Kommentar von DerAsker88 ,

Danke erstmal für deine Antwort! Also es geht un einen Kumpel er ist so beinahe so dumm wie ein Stück Brot. Unlogisch, unfair, dumm und vieles mehr kann er gerne öfters sein. In so manchen Situationen die öfters vorkommen bin ich der leittragende und das spiegelt sich wieder in wie z.B. als würde ich vor einer Wand reden oder ich kriege die Peinlichkeit ab. Und ich kriege durch ihn seine unnötigen Probleme die er manchmal nicht sammeln kann ab aber mekert über meine Ordnung wie ich mit Problemen umgehe sowas in der Art. Sonst aber versteen wir uns gut trotz unserer weiterhin verschiedenheit. Wir lachen oft und können uns eigentlich vertrauen. Aber durch die naja uneinigkeit die immer mehr wird geht einen das auf naja einen unbekannten Nerv den man aber nicht loslassen will. Diese Uneinigkeit wird nie verschwinden und das liegt an ihm nicht mir so oft habe ich das reden angesprochen doch er ist nach 5 Minuten fertig und will nur noch Spaß haben den wir auch sonst immer haben. Sollte man oder nicht? Es ist wie halb gut halb schlecht.

Kommentar von skyfiver ,

Oh, schwierige Situation.. du musst ihn ja vielleicht nicht so oft sehen? Ich kann dir nicht mehr sagen als einfach zu tun was du willst, folge deinem Herzen..und denk in erster Linie an dich, das ist wichtig in so Situationen, auch wenn es mies klingt.

Kommentar von DerAsker88 ,

Ich danke dir! Du vbist sehr lieb :-) Meinem Herzen folgen. An mich denken in erster Linie. Ich möchte den Spaß und gerne so einen Kumpel haben und er auch ich bin der einzige der mich in seiner Nähe kennt. Naja ja einen Menschen kann man nicht ändern aber sich etwas doof zu verhalten ist nicht zu vergleichen mit dem Satz. Ich versuche es weiterhin denke ich. Danke dir :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten