Frage von DarkRadiohead, 82

Ist es richtig dass mein Sportlehrer mich anfasst?

(m/15) Wir haben letztes Jahr einen neuen Sportlehrer bekommen. Wenn ich etwas demonstriere oder vorführe oder nicht so ganz hinbekomme kommt es immer wieder vor dass er mich komisch ( für mich) anfasst. Beim Handstand fasste er mich z.b am becken/po und zwischen den beinen. ich fnds recht unangenehm. Ihm einfach so sagen dass ichs komisch finde würde schlecht rüberkommen :( aber ich finds echt weird. Ist es ok? Reagiere ich über oder soll ich zum lehrer oder so?

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 27

Ganz unten auf dieser Seite sieht man eine korrekt ausgeführte Hilfestellung beim Handstand.

https://www.leichtathletik.de/training/grundlagen/auf-den-spuren-der-turner/bild...

Der Unterstützende greift dabei die Oberschenkel des Turners in der Regel knapp unterhalb des Knies. Wenn es schnell gehen muss, dann kann die Hand auch mal in Richtung Gesäß wandern. Zwischen die Beine greift der Helfende nie!

Antwort
von Shiranam, 48

Sag ihm das es Dir unangenehm ist, sonst kann er nichts ändern.

Er könnte dafür sorgen, je zwei Schüler die Hilfestellung außen an den Beinen beim Handstand übernehmen.

Das kannst Du ihm ja direkt vorschlagen.

Es ist zwar normal, dass er Hilfestellungen gibt, darum denkt er sich wahrscheinlich nichts dabei, aber mein Trainer im Verein fragt mich noch immer jedes Mal, ob er mich anpacken darf, wenn er in der Kampfkunst mir an die Hüfte packen möchte, um mich zu führen. Ich dürfte auch nein sagen.

Antwort
von Tessa1984, 34

Im beckenbereich oder am Po ja, wenn es wirklich hilfestellung ist, aber zwischen den beinen defenitiv NEIN!

er ist sportlehrer und kein urlologe!

wenn dir das generell unangenehm ist, dass er dich anfasst, hast du auch jederzeit das recht, zu sagen dass du nicht angefasst werden möchtest. bitte im zweifelsfall einen Mitschüler, dir hilfe zu leisten, WENN du sie brauchst.

lg, Tessa

Antwort
von nadinchen7592, 41

Hey, üblicherweise sichert man jmd. beim Handstand, indem man eine Hand zwischen die Beine des Handstand-machenden schiebt. Am besten kurz unterhalb des Knies (wenn du schon den Handstand machst).

Solange er dich nicht direkt im Schritt anfasst, macht er technisch eigentlich alles richtig. Weil durch die Hilfestellung bist du bestmöglichst abgesichert, aber du hast genug Freiraum eigenständig zu balancieren. ;)

Wenn es dir aber dennoch merkwürdig vorkommt, würde ich an deiner Stelle beobachten, wie er mit deinen Mitschülern umgeht und gegebenenfalls das Gespräch mit ihm suchen. Ich mein, du musst ihm ja nicht direkt vorwerfen "ey, du fasst mich unsittlich an!", sondern du kannst ihm ja einfach unter vier Augen fragen, ob es noch andere Möglichkeiten gibt, dir Hilfestellung zu geben, weil du das als unangenehm empfindest (mach ihm keine Vorwürfe!).

Beste Grüße!

Antwort
von marit123456, 39

Hilfestellungen bei diversen Übungen, vor allem beim Turnen, gehen nun mal mit Anfassen daher.

Willst du das nicht, sag es. Das ist in Ordnung.

Es gibt Phasen während des Erwachsenwerdens, in denen Anfassen von Lehrern, Jungs, etc. ganz und gar nicht toleriert werden. Das ist in Ordnung, aber sagen mußt du das schon.

Ist doch auch gar kein Hexenwerk. Einfach sagen "Das mag ich nicht, das ist mir unangenehm" reicht aus.

Wenn du aus dieser Phase raus bist, kannst du ja wieder sagen "Kannst du mir mal helfen?"

Antwort
von VeryBestAnswers, 27

Solange du die Turnübungen noch nicht beherrschst, muss der Sportleher für deine Sicherheit sorgen. Wenn du dich verletzt, ist der Sportleher Schuld, deshalb gibt er dir Hilfestellung. Wenn du dich belästigt fühlst, musst du ihm das sagen, es wird sich bestimmt eine Lösung finden.

Antwort
von gahnd, 37

Wenn es für dich unangenehm ist, ist es weird. Ganz ohne Frage. Ob er aber sich tatsächlich damit befriedigt hängt davon ab, ob er es auch bei anderen macht. Falls er es sogar bei Jungs macht, an exakt den selben Körperstellen, kann man eventuell davon ausgehen, dass er es als praktikables Mittel ansieht um euch zu helfen.

Am besten sagst du ihm, dass es dir nicht gefällt oder dass du es gerne alleine probierst.

Kommentar von botanicus ,

O Mann. Gut, dass ich nicht Sportlehrer bin!

Antwort
von piobar, 39

Zunächst kommt es nicht komisch vor, wenn man dich anfasst und du magst es nicht aufgrund deiner Misshandlung im alter von 9 Jahren, so solltest du es deinen Lehrer mitteilen, dass du eine Vorbelastung hast - dabei musst du nicht die ganze Gedichte auf tischen sondern es erwähnen...

Kommentar von DarkRadiohead ,

unsere Lehrer nehmen es bestimmt nicht ernst weil sie dann denken dass ich was auftische. Der Lehrer gilt schliesslich als vertraulich, aber nicht fuer mich

Antwort
von Kunzinger, 36

Ich meine in Anbetracht dessen, das solches Verhalten natürlich auch missgedeutet werden kann... hätte es für den Lehrer sicher ernste Konsequenzen, weil du ihm ("sexuelle") Belästigung vorwirfst.

Also Becken finde ich beim Handstand noch ok, aber zwischen den Beinen ist dann schon über der Grenze bzw. hat dann nichts mehr mit "Hilfestellung" zu tun. Ich würds vorerst doch mal dem Lehrer direkt sagen, dass du das nicht willst, dass man (er) dich angreift.

Kam das bei anderen Mädchen in deiner Klasse auch schon vor...?            Aber bedenke, wenn du es jemandem erzählst, was ich auch uU. tun würde, dann verbreitet sich das wie ein Lauffeuer....

Kommentar von botanicus ,

"Bei anderen Mädchen?" Der Fragesteller sagt, er sei ein Junge.

Kommentar von Kunzinger ,

jo... das habe ich erst im Nachinein gelesen xD Er kann ja auch Mädchen fragen.... xD

Antwort
von kuchenschachtel, 34

Das ist komisch.
Er darf dich da nicht einfach so anfassen. Sag "bitte fassen sie mich da nicht an" oder Rede mit anderen Lehrer/innen darüber.

Das darfst du dir nicht gefallen lassen!
An der Hüfte ist okay, wenn er dich fragt. Alles andere geht meiner Meinung nach zu weit!

Antwort
von Rums777, 35

Sag ihm ruhig, dass du es nicht magst, wenn er dich so anfasst, du hast ein gutes Recht darauf.

Antwort
von KeineAhnungHa, 36

Hallo,

Ich gehe mal davon aus das du ein Mädchen bist.

Wenn es für dich komisch ist dann sage ihm das. Sage zu ihm das du es nicht möchtest und das er es sofort unterlassen soll.

Unterlässt er dies nicht wende dich an die Schulleitung. Gegebenenfalls wende dich an die Polizei mit dem Verdacht auf Sexuelle Belästigung.

Eine Frage wie alt bist du und wie alt schätzt du den Sportlehrer?

Kommentar von DarkRadiohead ,

Oke, danke. Und nein bin ein Junge, immer diese Stereotypen ha

Kommentar von KeineAhnungHa ,

Okay, wie gesagt sprech ihn drauf an und sag das er es unterlassen soll. Oder du fragst ihn warum er es an der Stelle macht.

Viel Erfolg 

Kommentar von DarkRadiohead ,

ps: ich bin 15 und mein lehrer is ung. so 40 oder so

Kommentar von KeineAhnungHa ,

Okay.

Mein Tipp a dich steht im langen Text oben.

Villa Erfolg :)

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 38

Nun mach mal halb lang, der Sportlehrer ist auch für eure Sicherheit verantwortlich.

Wenn ihr euch wegen nicht erfolgter Hilfestellung verletzt ist das Geheule groß.

Wo bitte soll er Dich beim Handstand sonst sichern?

Du sollst lernen, Deine Beine auszubalancieren.

Da macht es keinen Sinn, Dich an den Beinen zu packen.

Günter

Antwort
von Hideaway, 7

Beim Handstand fasste er mich z.b am becken/po und zwischen den beinen

Wo genau "zwischen den Beinen"?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community