Ist es richtig, dass auch wenn man einen Tofu im Bioladen kauft, es nicht unwahrscheinlich ist, das dafür ein Stück Urwald gerodet wurde?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

es ist unwahrscheinlich, dass für Soja als Nahrungsmittel für Menschen neue Wälder gerodet werden, erst recht tropische Regenwälder, da der Verkauf als Nahrung für Menschen auf Grund der höheren Standards als für Palmöl für Kosmetikprodukte, oder soja Soja als Tierfutter, weniger rentabel ist.
Vieles kommt von europäischen Soyplantagen, bspw aus Frankreich. Es werden auf jeden fall nicht flächendeckend wälder brandgerodet, da es bessere Kontrollmechanismen/höheres Verfolgungsinteresse gibt als bspw in Brasilien.

Trotzdem ist es besser Bohnen selbst anzubauen (brauchen nur höhe nicht viel platz), oder regionalere Produkte wie Hirse, oder Weizeneiweiß (seitan) zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlicher ist es, dass er aus Europa kommt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Tofutier benötigt zum Aufwachsen wesentlich WENIGER Fläche und weniger Wasser als sein Gewichtsäquivalent in "Rinderform".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann gut sein. Aber hey, komplett auf pflanzliche und tierische Produkte zu verzichten, ist eigentlich fast unmöglich, denn der menschliche Körper braucht diese Vitamine und Fettsäuren, um überleben zu können. Also fühl dich nicht all zu schlecht, wenn du Tofu kaufst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unwahrscheinlich ist heutzutage nichts mehr auf der Welt. Frag einfach, woher das Tofu stammt, dann bist du im Bilde. Oder glaubst es zumindest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh dir aus dieser Seite einmal die Fotos der Oelpalmenplantagen an,dann weisst du,was gefaehrlicher fuer die Umwelt ist:  http://www.swisseduc.ch/geographie/materialien/rohstoffe\_welt/palm/   LG  gadus


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaubst Du wirklich - bist Du sicher - dass kein "Stück Urwald" gerodet wird wenn Du den Tofu liegen läßt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlicher..... Noch wahrscheinlicher ist allerdings, dass die Verkäufer ne Ahnung haben, und noch wahrscheinlicher ist es, dass es angeschrieben steht.

Am Besten: Kauf regional ein (;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusGenervt
31.10.2016, 06:12

Tofu – regional – sehr witzig …

0

Kauf einfach Demeter-Produkte, dann kannst Du sicher sein.

Lass Dich nicht von den Bio-Hasser-Schvv4chköpfen verunsichern.

Es gibt zwar einige schwarze Schafe in der Branche – allerdings nicht bei Demeter –, aber wenigstens bist Du in der überwiegenden Mehrzahl auf der sichereren Seite. Denn im Gegensatz dazu kannst Du bei den konventionellen Produkten absolut sicher sein, dass da einige kranke Sachen drin stecken – auch die Vernichtung von Regenwald.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?