Frage von beatfreak23, 53

ist es rechtswiedrig bei freunden zu übernachten und tagsüber arbeiten zu gehen?

hallo zusammen,

ich wohne zurzeit in berlin und will nach freiburg ziehen.

ich bin arbeitslos habe aber arbeit in freiburg gefunden. mein plan jetzt... ich gehe zu freunden (als besuch) und arbeite von dortaus bis ich meine eigene wohnung wohnung habe. mein hauptwohnsitz in berlin bleibt natürlich solange bestehen.

ist das ok oder sollte ich mich nicht erwischen lassen?

wenn jemand ne zeile aus dem BGB (oder ähnliches) hat währe das auch nicht verkehrt

vielen dank im vorraus

Antwort
von ellaluise, 22

Wo ist das Problem?

Du hast Arbeit gefunden, nächtigst bei Freunden (Besuch ist bis zu 6 Wochen möglich).

Kommentar von beatfreak23 ,

ich frag mich da auch wo das problem ist, die arbeitsamt tante meinte das währe rechtswiedrig konnte es mir dann auch nicht nähe erklären :D, so bin ich auf das problem gekommen. ^^

Kommentar von ellaluise ,

Beziehst du Leistungen vom Amt z.B. ALG2 und wird dir deine Whg. bezahlt? Ja, dann gibt es Probleme.

Ansonsten, sehe z.b. ich mich als freier Mensch, wenn ich jetzt in Süddeutschland arbeiten möchte, habe eine Stelle und Verwandte oder Freunde in der Region, die mich aufnehmen, dann mache ich das.

Ich meine, man könnte auch in einem Gasthof, Pension oder so wohnen, übergangsweise.

Das geht nicht wochenlang, es gibt das Meldegesetz.

Ein Mieter kann bis zu 6 Wochen Besuch beherbergen.

Kommentar von beatfreak23 ,

nein ich beziehe keine leistungen mehr vom amt 

ich zieh das die paar tage durch und mach mir dann ein schönes leben, währe ja gelacht 

jetzt hab ich mir echt lang genug gedanken darüber gemacht..

vielen dank nochmals ;)

Kommentar von ellaluise ,

Du musst einfach dafür sorgen das dich deine Post erreicht und gut ist.

Antwort
von schelm1, 38

ist das ok oder sollte ich mich nicht erwischen lassen?

Was Sie da so schildern ist schlicht Sozialbetrug und wird hart bestraft!

Kommentar von beatfreak23 ,

super danke.. genau das wollte ich nicht hören.. 
gibt es ne möglichkeit wie das dann richtig mache?

Kommentar von schelm1 ,

Sie teilen der Arge mit, dass und wo Sie eine neue Stelle in Aussicht haben und bitten unter Vorlage des Arbeitsvertrages um Geld für den Umzug.

Kommentar von ellaluise ,

Wie kommt man auf Sozialbetrug?

Kommentar von schelm1 ,

Durch einfache Interpretation von Frage und Antworten.

Kommentar von Familiengerd ,

@ schelm1:

Wieso Sozialbetrug?!?!

Der Fragesteller sagt doch mit keinem Wort, dass er vorhat, in Freiburg Entgelt zu beziehen und in Berlin weiterhin Arbeitslosengeld (was ohnehin "auffliegen" würde)!

Kommentar von schelm1 ,

Frage und Besorgnis, wie auch die Antworten, lassen da aber eine klare Einschätzung zu!

Kommentar von Familiengerd ,

Das ist schlicht absolut unzulässige Hineininterpretation von Aussagen, die überhaupt nicht gemacht wurden!

Kommentar von schelm1 ,

So liest und interpretiert ein jeder nach seinen Möglichkeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten