Frage von laurajune, 123

Ist es rechtlich erlaubt den Hund mehrere stunden vor die Tür zu sperren?

Weil er im Haushalt stört oder nervt und dem in der zeit nix zu essen gibt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shoshin, 43

Hallo?

Das gibt's doch nicht! Der Hund ist ein soziales Tier und braucht die Nähe zum Menschen!!! Warum hast du dann einen Hund! Nein, das Tierschutzgesetz macht leider nichts! und es wird strafrechtlich nicht verfolgt, obwohl du deinen Hund psychisch misshandelst. Leider! Im Haushalt stört kein Hund, der ausgelastet ist und gut erzogen ist. Im Gegenteil, er bringt Freude, Kontakte, wenn man im Vollstress ist, entspannt man total, wenn man mit dem Hund Gassi geht und es gibt immer etwas zu lachen, weil der Blödmann nicht so hört, wie man will und ihn erzogen hat! Die Frage ist schon sträflich, warum hast du einen Hund, gib in ab in gute Hände! Dem Hund geht es nicht gut bei dir! Ist er allerdings ausgelastet, durch Gassi gehen, durch Suchspiele z.B. kann ein Hund schon mal mehrere Stunden draußen sein, das kann man trainieren. Aber er stört im Haushalt, ich bin gegen Beschimpfungen hier, aber das geht gar nicht!

Tipp: Gib den Hund ab in gute Hände!

LG Shoshin

Kommentar von laurajune ,

meine Nachbarn machen das

Kommentar von laurajune ,

danke für deinen Text ich werd den meinen Nachbarn and ie Tür hängen was kann ich noch machen die sind total komig die ignorieren mich und sind arrogant hoch 10

Kommentar von MalinoisDogBlog ,

Und selber wolltest es tun-.-

Kommentar von laurajune ,

was wollte ich ?

Antwort
von BarbaraAndree, 70

Vermutlich wird der Hund jaulen und bellen und die Nachbarn werden einschreiten, was auch richtig wäre.

Du glaubst, durch diese Strafe zu erreichen, dass der Hund so wird, wie du dir das vorstellst? Vergiss es!

Warum hast du überhaupt einen Hund, wenn du mit ihm nicht umgehen kannst?  Ein Hund muss von klein auf erzogen werden. Wenn du es nicht selber kannst, dann besuche eine Hundeschule.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Es geht um die Nachbarn!

Kommentar von BarbaraAndree ,

Dann schreib das doch auch! Spich in Ruhe mit den Nachbarn und sage ihnen, was du davon hältst.

Kommentar von laurajune ,

bringt nix das sind solche vollidoten die sperren den Hund in nem Mehrfamilienhaus vor die tür

Kommentar von BarbaraAndree ,

Dann sprich mal mit einem Tierschutzverein, vielleicht haben die eine Idee.

Antwort
von Mly123, 34

Ja ich denk schon kommt auf den hund an;einen hund der sich vor allem fürchtet oder ein kranker hund zum beispiel sollte man nicht rausperren!!! bei unserem hund is es der fall er ist halt n wachund und darum kommt er morgens auf den balkon und abends wieder runter aber nur bei entsprechender witterung und mit gassi gehen.er mag auch raus weil er da alles im blick hat.

Antwort
von Lkwfahrer1003, 54

Meine Hunde sind von morgens bis abends im Garten , solange da Wasser steht kommen die auch nicht rein .

Außerdem stören Hunde nie , es stören die, die meinen das Hunde stören !

Antwort
von sinaso01, 57

Solange er sonst alles bekommt bestimmt. N Hund verhungert nicht wenn er mal 6h nichts zu essen kriegt und wenn es nicht gerade gewittert stürmt regnet oder sowas spricht nichts dagegen

Kommentar von laurajune ,

das macht sen traurig aus der Familie ausgeschlossen zu werden ist auch seine Wohnung sein zuhause und die sperren den in den Flur in ne m mehrfamilienhaus

Kommentar von sinaso01 ,

mhh okay.. Dann sollten die sich mal überlegen ob sie überhaupt einen Hund wollen oder ob es nicht besser wäre wenn sie ihn abgeben würden...

Antwort
von Elise87, 36

Sowas ist ja schon Tierquälerei in meinen Augen. Wenn der Hund so nervt usw., warum hat man sich dann nen Hund angeschafft?

Kommentar von laurajune ,

frag die navhbarm

Kommentar von Elise87 ,

Also ich würde die anzeigen. Sowas geht mal garnicht

Antwort
von Wonnepoppen, 52

Wer hat das gemacht?

Kommentar von laurajune ,

die nachnarn

Kommentar von Wonnepoppen ,

Machen die das öfter?

Kommentar von laurajune ,

ist n merhfamikeinahus

Kommentar von laurajune ,

mehrfamilienhaus

Kommentar von laurajune ,

ja

Kommentar von Wonnepoppen ,

dann sollte man mal das Tierheim, oder dem Tierschutz Verein darüber informieren?

Antwort
von imaawesomee, 43

Man kann auch einfach mit dem Hund gassi gehen..

aber naja...

Kommentar von laurajune ,

ne die sperren den ja in den Flur von ne m mergfamilienahus

Kommentar von laurajune ,

Mehrfamilienhaus

Kommentar von imaawesomee ,

ruf anonym mal iwo an wenn du denkst es gehört sich nicht so.. ohne das zu sehen schwer was zu machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community