Frage von Jensi68, 134

Ist es rechtens dass mein Kind ( 3.Klasse) bereits morgens 6.15 Uhr mit dem Taxi geholt wird obwohl der Unterricht erst 7.30 Uhr beginnt?

Der Fahrtweg zur Schule sind 10 min....allerdings holt das Taxi noch andere Kinder aus versch. Orten und mein Kind ist das erste das geholt wird....er hängt morgens durch und der Akku ist beizeiten leer bei ihm....

Antwort
von peterobm, 94

Ein Kind ist immer das Erste. Es ist ein Zeitaufwand alle abzuholen. 


der Akku ist beizeiten leer bei ihm....


dann sollte er sparsamer mit dem Accu umgehen. 

du könntest auch dein Auto nehmen .....

Antwort
von blackforestlady, 49

Dann solltest Du Dein Kind selber zur Schule fahren und zehn Minuten sind auch nicht die Welt. 
Fahre jeden Morgen, egal bei jedem Wetter, fünfzehn Kilometer eine Tour, da der Bus  sehr früh unterwegs ist und sie dann zehn nach sieben in der Berufsschule  (schulische Ausbildung) wäre. Schulanfang (7.45 Uhr). Nachmittags fährt der Bus dann vor ihrer Nase weg. Dann soll ich noch so viel für eine Busfahrkarte bezahlen. Ehrlich gesagt ich mache das gerne, da ich sehe was sie für tolle Leistungen nach Hause bringt. 

Antwort
von Aleqasina, 62

Ohje, in welcher Einöde wohnt ihr denn?

Ob es "rechtens" ist, weiß ich nicht, aber auf jeden Fall muss das für deinen Sprössling verändert werden. Wie groß ist denn die Entfernung in km?

Antwort
von Vyled, 87

Wenn es nur 10min sind, dann frage ich mich warum man nicht selbst schnell fährt oder ähnliches?

Es ist halt nun mal leider so, das irgendwer zuerst und irgendwer zuletzt abgeholt wird... Vermutlich ist dein Kind das weitest entfernteste von der Schule weshalb das dann an der Stelle evtl. schon sinn macht.

Antwort
von kaufi, 37

Bei 10 Minuten entweder selbst fahren wenn es machbar ist oder vielleicht mal in der Schule erkundigen oder nach einer seriösen Mitfahrgelegenheit im Ort.

Antwort
von reginarumbach, 60

das ist durchaus rechtens, wenn er von einem fahrdienst geholt und gebracht wird. die müssen ihre routen legen wie es eben passt, wenn sie mehrere kinder holen müssen. aber mir wäre das auch zu früh fürs kind, zumal unter den umständen. gibt es nicht die möglichkeit mit dem fahrdienst zu reden oder ihn gar zu wechseln?? 

wenn der weg nur 10 minuten dauert, gibt es denn wirklich keine andere möglichkeit dorthin zu kommen..? vielleicht gibt es ja auch andere fahrer, die die route bedienen könnten, so dass dein kind in der abholreihenfolge an anderer stelle steht. 

Kommentar von peterobm ,

gibt es nicht die möglichkeit mit dem fahrdienst zu reden

das kann man durchaus

oder ihn gar zu wechseln??

schwierig, das sind längerfristige Aufträge. Sie kann aber ein anderen Fahrdienst beauftragen und selber zahlen.

Kommentar von reginarumbach ,

na ja, ich weiß schon, dass es ganz normale leute sind bei den fahrdiensten, manchmal aber auch sehr individuelle und auch schrullige persönlichkeiten..ja. einfach wird es nicht, wenn die chemie nicht stimmt. wünschen wir ihr mal ein gutes gespräch.

ich finde es legitim auch durchaus mal großprojekte in angriff zu nehmen. manchmal klappt das schneller als gedacht..

man kann durchaus die frage der mutter grundsätzlich nachvollziehen, finde ich. sie ist es schließlich, die zusammen mit ihrem sohn jeden morgen das ganze geraffel hat. das mit den schulbussen und taxis ist schon eine entlastung für die familien, deren kinder das benötigen, aber... es ist nicht alles nur 'gold was glänzt'. und dass sie das geld hat alles selbst zu bezahlen, bezweifle ich. 

Antwort
von Steffile, 42

Dann such dir einen anderen Fahrdienst?... 

Antwort
von User542313, 65

ja, sicher ist das rechtens

es zwingt dich doch niemand, das taxi zu benutzen

du kannst dein kind auch selber bringen, wenn dir die taxizeiten nicht passen

Antwort
von Peter501, 27

Gib mir doch mal deine Adresse.Ich versuche mal dein Kind in meinen Hubschrauberdienst einzugliedern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten