Frage von rootcrafter, 71

Ist es praktisch eine statische (öffentliche) IP zu haben?

Antwort
von DerTroll, 49

eigentlich ist das egal. Du kommst genauso schnell ins Internet, egal ob du immer dieselbe IP hast oder jedes mal eine andere. Inzwischen sind auch fast alle Remotprogramme oder Messanger usw. Account bassiert, so daß du zur Verbindung mit einem anderen Rechner nicht unbedingt wissen mußt, welche IP du gerade hast. Deshalb kommt man als normaler Anwender auch mit welchselnder IP genauso zurecht und muß sich eigentlich überhaupt keine Gedanken darüber machen. Nur wenn aus irgend einem Grund vielleicht mal eine IP gesperrt sein sollte, ist es natürlich praktischer, wenn man leicht eine andere IP bekommen kann.

Antwort
von Kaen011, 34

Nö, vom Internet her ist es egal Datenschutz mäßig ist es natürlich besser wenn sich die IP ständig ändert.

Antwort
von Felix249, 42

Für bestimmte Sachen ist es bestimmt praktisch eine statische zu haben, gibt es was, für das du eine brauchst?

Antwort
von DJGaH, 27

Für meine Zwecke z.B. schon, denn ich besitze eine Diskstation (einen FTP-server), auf dessen Daten ich auch ab und zu mal von unterwegs zugreifen muss.

Antwort
von AlderMoo, 29

Nein. Du bist damit für Portscans und andere Schmutzsachen erheblich anfälliger, als mit einer dymischen IP.

Antwort
von yeap1990, 19

den einzige nachteil den ich jetzt sehe wär wenn dich jemand DDoS'n tut :D

sehr unwarscheinlich....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community