Ist es Plagiat?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Damit hast du dir deine Antwort doch selbst gegeben. Plagiat heißt doch nur, dass du dir die Gedanken eines anderen als deine eigenen ausgibst. Wie du das beschrieben hast ist das bei dir nicht der Fall. 

Das die Rechnungslegung immer so ausfallen muss, wie im Gesetz beschrieben ist genauso klar, wie 1+1=2 ist. Also keine Sorge, dir kann nichts passieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kosak
26.10.2015, 21:46

Vielen Dank dir =) Ja ich werde nur die Gesetze erwähnen die er auch erwähnt hat. Das bringt eine Struktur in meine Bachelorarbiet. aber der Gedanke bleibt ja mein eigener den ich schreibe =)

0