Frage von jonasklein96, 65

Ist es peinlich mit 20 noch Stützräder am Fahrrad zu haben?

Antwort
von Tamtamy, 37

Es ist ungewöhnlich, und von daher sicherlich für den einen oder anderen Passanten ein Grund zum Staunen oder auch Lächeln.
Peinlich ist es nur dann, wenn DU dich davon irritieren lässt.
Du wirst deine Gründe haben (bzw. derjenige wird ...) und damit ist dann auch gut!

Antwort
von Faridgangbang89, 44

Nein :) wenn du nicht Radfahren kannst dann halt mit Stützrädern. Besser als gar nicht Radfahren!

Antwort
von newcomer, 30

hole dir ein Dreirad also ein großes dann wird es bei Gleichgewichtsstörungen als normal betrachtet

Antwort
von hamsterhamstiii, 20

Es gibt nichts was peinlich ist. Es gibt nur Sachen, die man peinlich findet. Ob du (oder die Person) es peinlich findet, weiß ich nicht. Von daher kann ich die Frage nicht beantworten.

Antwort
von isaias94, 7

Am besten ein dreirad holen.
1 es ist angenemer
2 du hast einen großen korb hiten
3 keine probleme mehr mit den gleichgewicht .

außerdem gibt es auch coole dreiräder die etwas tiefer gelegt sind ,
die sehen auch nice aus und sportlich :)

Antwort
von Otilie1, 37

nein, leute die z.b. gleichgewichststörungen oder andere gebrechen haben , fahren ja auch 3rädrig

Antwort
von Firstheavy, 1

Definitiv! Und jetzt troll dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten