Frage von tjaanz, 74

ist es okay, wenn meine freundin die unterlagen nicht unterschreibt da sie nicht kann?

hallo leut. ich hab angst bzw ein problem. es geht um die einschreibung an einer fh. eine freundin ist im urlaub und sie hat mir extra ihre sachen gegeben inklusive vollmacht. nur^haben wir 1. keine kopie ihres ausweises gemacht, weil kenier das gesagt hat( vielleicht weil sie davon ausgingen dass wir das wissen ) und 2. muss ich ja eine sache unterschreiben dort. das problem ist dass sie ja nicht da ist. meint ihr das wird probleme geben ? kann dohc nicht sein oder, weil die vollmacht ist ja deswegen da, weil die person nicht die möglichkeit hat. wisst ihr was genaueres darüber ?

Antwort
von testwiegehtdas, 31

sag ihr sie soll den Ausweis auf ein weißes Blatt legen (z.B. die Rückseite von einem Zettel) und dann beide Seiten fotografieren, dass man nur den Ausweis und das weiße sieht und dir die Fotos schicken.

Du kannst das dann ja ausdrucken.

Wenn die FH vorher nichts dagegen gesagt hat, dann müsste das mit Vollmacht gehen.

Kommentar von tjaanz ,

okay danke für die hilfe 
:) aber es würde nur mit ausweis gehen? oh mann, als ic hhoffe das klappt 

Kommentar von testwiegehtdas ,

ich denke ja, sonst wissen sie ja nicht, dass die Unterschrift stimmt.

Kommentar von tjaanz ,

okay danke. denkst du denn dass es auch geht wenn man nur das foto zeigt ? oder sollte ich das shco gar nicht versuchen und direkt ausdrucken

Kommentar von testwiegehtdas ,

ich würde es direkt drucken, falls sie es zur Sicherheit behalten wollen als Beweis, dass du eine Vollmacht hattest.

Ich musste damals Vollmacht und Kopie vom Ausweis dort lassen, da  ging es aber um was anders und hatte nichts mit einem Studium zu tun.


Kommentar von tjaanz ,

oh okay.. dankesehr ich werd es tun :)

Antwort
von colorgamer, 16

Vergiss nicht fals du was für sie unterschreibst das "i.a." (in Auftrag) vor deine Unterschrift zuschreiben
Gruß

Kommentar von tjaanz ,

oh okay danke :) also soll ich diese unterlagen unterschreiben ? ich wusste es nciht, ich dachte ich sag e sbei der hochschule, dass sie nciht da ist und dass sie es dann später unterschreibt quasi. sorry ich mach sowas zum ersten mal :)

Antwort
von Kanatar, 43

Ohne Ausweiskopie kann niemand bestätigen, ob du überhaupt wirklich bevollmächtigt wurdest.

Das kann dazu führen, dass die FH sie nicht zulässt, da sie sich nicht ordnungsgemäß einschrieb.

Kommentar von tjaanz ,

oh nein was soll ich denntun ? weil die habe nmir nichts von einer ausweiskopöie gesagt am telefon. sind sie davon ausgegangen das ich das weiß ? was könnte man denn da tun, weil ich hab alle anderen unterlagen wo immer gleicher name und geburtsdatum etc aufgelistet ist.

Kommentar von Kanatar ,

Man kann eigentlich davon ausgehen, dass man das weiß.

Hat sie die Möglichkeit in ein Internetkaffee zu gehen? Dann sollte sie ihren Ausweis da Scannen und dir schicken, damit du ihn ausdrucken kannst. Andernfalls sollte sie sich einen Job/Praktikum suchen, um die Zeit bis zum nächsten Jahr zu überbrücken.

Kommentar von tjaanz ,

okay, das spricht gerade nicht mut aus, dass du davon asugehst, dass sie ein job suchen soll^^. wir werden es versuchen natürlich aber es würd auch nicht gehen in dem man es nachzeigt oder so ?

Kommentar von Kanatar ,

Unwahrscheinlich aber einen Versuch wäre es wert. Nach der Frist fallen aber alle Nichteingeschriebenen raus und die nachrücker bekommen Post. Darum kann es schwer werden. Da hilft aber wirklich nur nachfragen.

Kommentar von tjaanz ,

und mit dem foto ? oder eben wenn ich es dann ausdrucke wie die anderen vorgeschlagen haben ? ich hab wirklich angst. ja das werde ich machen also nachfragen aber ic hmus smri eig. sicher sein dass es klappt. ich hab echt angst

Kommentar von Kanatar ,

Brauchst du ein Passbild von ihr? Wenn du eins hast kannst du es bei einigen Drogeriemärkten sofort vom USB-Stick o.ä. ausdrucken.

Es wäre auf jeden Fall besser wenn sie dir eine Kopie ihres Ausweises (beide Seiten!) als Mail schicken könnte. Damit wäre es echt sicher.

Kommentar von tjaanz ,

oh nein ich hab mich falsch ausgedrückt ich meinte ob es mit einem foto gehen würde, also dass sie das per whatsapp schickt oder so. nud ich dann es von da aus ausdrucke oder eben dort zeige ? danke sehr für die hilfe

Kommentar von Kanatar ,

Wenn man es erkennen kann, könnte es klappen. Bring es aber ausgedruckt mit. Denk dran dort, egal was passiert, freundlichzu bleiben. Es sind auch Menschen und wenn sie jemanden sympathisch finden drücken sie eher ein Auge zu.

Kommentar von tjaanz ,

okay danke für die hilfe :) ja klar sowieso ^^ 

Antwort
von hydrahydra, 35

Du kannst nicht jemand anderes an einer Hochschule einschreiben, das muss sie selbst tun. Vollmachten bringen da gar nix. Und ohne Ausweiskopie ist eine Vollmacht ohnehin völlig sinnlos.

Kommentar von Pucky99 ,

Das stimmt nicht. Mit einer entsprechenden Vollmacht ist das möglich.

Kommentar von tjaanz ,

warum sagst du sowas ? oh mann ey einfach irgdnwas hinstellen, was eventuell garnicht stimmt. die von der hochschule selber haben gesagt, dass das mit einer vollmacht geht und nicht nur die eine hochschule sonden jede die wir angerufen haben. das mit der ausweiskopie ist was anderes.. meinst du wirklich dass das nicht geht ? wie gesgat am telefon hat sie mir sowas nicht gesagt aber naja bitte antworte nur wenn du dir sicher bist

Kommentar von hydrahydra ,

warum sagst du sowas ?

Weil ich es für richtig halte.

meinst du wirklich dass das nicht geht ?

Natürlich, sonst könnte sich ja jeder eine Vollmacht schreiben, irgendeine erfundene Unterschrift drunterklatschen und sonstwas damit anstellen.

So insgesamt frage ich mich allerdings, warum du nicht einfach bei der Hochschule fragst, anstatt dich auf anonyme Auskünfte einer Ratgeberseite zu verlassen...

Kommentar von tjaanz ,

hab ich vor. nur nicht heut eich werde dahin gehen und schauen was sie sagen nur ich brauch halt davor gewissheit. würde es denn gehen, wie die anderen sagen, mit einem foto oder dann eben einem ausdruck? wie gesagt ich hätte gehofft die hochschule hätte mir das geasgt aber naja. aber trotzdem

du hälst es zwar für richtig aber dan nkannst du auch sagen, dass du denkst, dass es so ist und du dir nicht sicher bist. außer du warst dir sicher was aber keinen sinn ergibt irgdnwie weil es ja nciht richtig war. ich mein wenn du dir sicher wärst hättest du es ja irgendwo gelesen haben müssen oder selbst erlebt haben, dann hättest du aber auch herausfinden müssen, dass es geht :) naja egal vielleicht war es ja auch vor paar jahren so, dass es nicht ging

Antwort
von Pucky99, 47

 kann sie nicht eine Kopie schicken? Per Mail oder Whatsapp?


Kommentar von tjaanz ,

hmm aber wie denn ? sie hat dort keinen computer denke ich und ich weiß nicht ob sie kopieren könnte zum unterschreiben  .aber wenn ,meinste das würde zählen per whatsapp? 

Kommentar von Pucky99 ,

geht ja nur um die Ausweikopie und ob das von einem Handy oder einem Kopierer ist doch egal. Einfach dann ausdrucken. Alternativ könnte sie in einen Copyshop gehen und es per Mail versenden. Wäre sicherlich etwas besser.

Kommentar von tjaanz ,

okay danke. das ganze ist also 100
% nur mit ausweiskopie gültig ? weil wie gesagt mir wurde davon, als die dinge aufgelistet wurde, nichts gesagt.

Kommentar von Pucky99 ,

Sonst könnte ja jeder sich eine Vollmacht für jeden ausstellen.

Kommentar von tjaanz ,

okay dann frag ich mal da nach. aber eine kopie kann doch auch einfach jeder machen. oder ein foto... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten