Ist es okay wenn man im 1/3 einer Schwangerschaft noch etwas abnimmt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also, an Deiner Stelle würde ich schlicht auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten - nicht mehr und nicht weniger. Falls Dich die Schwangerschaftsübelkeit ereilen sollte, wirst Du eh noch Gewicht verlieren. Und vielleicht bist Du dann sogar froh, dass Du diese Reserven noch hast / hattest. Aber extra eine Diät oder so - ne, davon würde ich abraten. Zumal es ja wirklich nur für einen ganz begrenzten Zeitraum wäre. Verzichte jetzt vielleicht auf Süßigkeiten und verlege das Abnehmen auf den Zeitraum deutlich nach Geburt und Wochenbett!

Jetzt aber erst mal: Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Bauchbewohner! Genieße diese ganz besondere Zeit. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd dir jetzt keine Radikal-Diät empfehlen, aber wenn du durch Sport etwas abnimmst, dann ist das vollkommen in Ordnung!

Viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, viel Wasser trinken,... und eben ausreichend Sport machen :) Dann ist alles gut!

Viele sind der Meinung, dass man in einer SS wortwörtlich für 2 Essen soll. Das sind dann diejenigen, die sich wundern, wenn sie danach plötzlich 30 kg mehr haben.... Selbst am Ende der SS braucht man nur ca. 200 kcal mehr als wenn man nicht schwanger ist... Das sind gerade mal 2 Gläser Cola oder nicht mal ganz ein Donut oder nichmal ne Packung Trauben oder oder oder... ;)

Achso: Herzlichen Glückwunsch noch! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diät und Schwangerschaft passen nicht zusammen, aber du kannst ja mal mit deinem FA darüber reden. Aber dein Kind benötigt genügen Nährstoffe, da solltest du auf nichts verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Maßen ist das wohl ok. Wenn du einfach net Obst und Gemüse isst und dich ausgewogener ernährst, ist das zudem noch besser für das Kind und deine Gesundheit. Aber Achtung. Bei eventueller Schwangerschaftsübelkeit kann es sowieso sein, dass du Gewicht verlierst, und das auf eher unangenehme Weise. :) Aber das Kind zehrt dann von deinen Reserven, also mach dir keinen Kopf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gezielt abnehmen oder eine Diät machen solltest du auf keinen Fall.

Aber eine gesunde Ernährung ist sogar gut für dich und dein Baby und Sport hält sich fit.

Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe, die er für die Schwangerschaft braucht bekommt, die er braucht.

Alles Gute für dich und dein Baby.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich die ganze Schwangerschaft hindurch gesund und ausgewogen ernähren, aber bitte keine Diät machen! Dein Kind braucht viele Nährstoffe, Vitamine und Mineralien, um sich gesund zu entwickeln. Die bekommt es nur dann, wenn du dich gesund und ausreichend ernährst; Diäten sind Mangelernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das unnötig, dein Kind braucht am Anfang viele Vitamine, Nährstoffen und auch Kohlenhydrate zum wachsen. Dein Gewicht ist doch vollig in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenamarlen123
12.11.2015, 10:05

Naja der BMI sagt was anderes. Und bei meiner ersten Tochter habe ich auch viel zugenommen. Aber ich will auf keinen Fall riskieren das es dem Kind nicht gut geht.

0
Kommentar von Wonnepoppen
12.11.2015, 10:06

Das Gewicht ist nicht in Ordnung

Je mehr sie wiegt, desto schwerer wird es für sie danach ab zu nehmen!

1
Kommentar von ShinyShadow
12.11.2015, 13:07

Man kann auch abnehmen, ohne auf die genannten Nährstoffe zu verzichten...

1

Das ist in Ordnung, solange du nicht anfängst, irgendwelche Diäten zu machen, die gefährlich wären. 

einfach weniger essen, was in der Schwangerschaft nicht einfach ist, Obst, Salat ;Gemüse. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenamarlen123
12.11.2015, 10:08

Nein ich würde nie irgendeine radikal Diät machen. Ich würde nur mehr drauf achten und vielleicht am Abend weniger oder keine Kohlehydrate essen(über den Tag schon)

1

Was möchtest Du wissen?