Ist es okay wenn man für das eigentliche Bewerbungsanschreiben Schriftgröße 11 Arial verwendet?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Arial Schriftgröße 11 oder auch Verdana ist gut.

Lebenslauf sollze auch in der selben Schriftart und Größe verfasst werden.
Einzige Ausnahme natürlich

Das Wort Lebenslauf

Die einzelnen Überschriften in
Fettschrift und Schriftgröße 13

Bitte beachte meine Antwort zu deiner letzten Frage!

Bewerbungen immer in der Schriftgrößen

11-13-15 oder 12-14-16

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cruiser01
24.09.2016, 17:30

Okay, vielen Dank;)

0

Das ist vollkommen in Ordnung, so genau kontrolliert das eh keiner nach. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sieht dann halt "schlampig" aus... ein profi sieht das sofort.

immer alles wie aus einem guss. Ich habe über eine woche an meinem Entwurf gesessen und hat sich gelohnt. Auch mehere Freunde haben "kritisch" da ganze bewertet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sowohl Anschreiben als auch den Lebenslauf in gr. 12 machen.

Schlimm wäre es nicht, aber sieht dann einheitlicher aus. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlmm ist das nicht, ich sehe viele Lebensläufe die 11 oder 12 im Anschreiben haben, im Lebenslauf jedoch eher kleiner, weil es vorteilhaft ist, wenn er auf eine Seite passt. Ist der Lebenslauf eher kurz, spricht ncihts gegen eine größere Schrift, allerdings nicht größer als 12

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzilein35
24.09.2016, 17:20

Ein Bewerbungsschreiben sollte eine Seite erfassen. Lebenslauf je nach Erfahrungen bis zwei Seiten.

0