Frage von Alisik, 75

Ist es okay sich beim Kuscheln unwohl zu fühlen?

Ich habe einen Kumpel, der sehr anhaenglich und verrueckt nach Aufmerksamkeit ist. Dementsprechend moechte er auch kuscheln aber ich fuehle mich dabei wirklich unwohl... ich weiss nicht wie ich drueber denken soll, da es ja eigentlich "nur Kuscheln" ist.. und immer wenn ich ihm versuche zu sagen, dass ich mich unwohl dabei fuehle, koenne er es nicht verstehen und streitet es ab :/ Kann mir jemand helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tamuril, 18

Nee, also Kumpel ist Kumpel und sollte auch sowas bleiben. Kumpelhafte Anrämpeleien, oder mal ein Arm auf der Schulter, dagegen spricht rein gar nichts. Aber Kuscheln kommt für Kumpel nicht in Frage. Damit verletzt er Deine Intimsphäre und es ist nur natürlich, wenn Du Dich dabei unwohl fühlst.

Sag ihm klipp und klar, wo bei Dir die Grenze ist und wenn er sich nicht daran hält, dann darf er den Abend allein verbringen. Das klingt hart, ist aber nur fair. 

Ich fürchte aber, dass er mehr als nur Kumpel sein will. Dass er mehr als nur Kuscheln will. Meistens fängt es damit an, dass man zusammen einen Film anschauen möchte. Man hockt zusammen auf der Couch, hat die Pizza schon leer, jetzt geht es zum Wein über und mir nichts dir nichts, liegt sein Kopf auf Deiner Schulter. Dann wandert der Arm so ganz auffällig unauffällig um deine Taillie und ein Finger streichelt deine Haut unter deinem Shirt.

Spätestens jetzt solltest Du aufstehen und gehen. 

Antwort
von Aleksakisu, 28

Das ist ganz normal. Mit unterschiedlichen Menschen will man einfach unterschiedlich viel Körperkontakt haben. Außerdem sind einige Menschen allgemein "anhänglicher" als andere.

Wenn du dich damit unwohl fühlst, ist das dein gutes Recht. Du musst das auch nicht erklären können. Es ist nun mal einfach so und er muss das akzeptieren. Also mach ihm deutlich klar, wenn er dir zu aufdringlich wird.

Ich hoffe, ich konnte helfen :)

Kommentar von Alisik ,

Stell dir vor, ich hab ihm sogar auch genau das gesagt, was du im ersten Absatz stehen hast. Er scheint er irgendwie nicht zu begreifen.. aber vielen Dank, werde auf jeden Fall machen :)

Antwort
von weelah, 26

Hallo,

wenn du dich unwohl fühlst, dann sage ihm doch das er das unterlassen sollst.

Ist ja offensichtlich nur dein Kumpel und wenn du nicht auf seine Nähe stehst, musst du ihm das halt deutlich zu verstehen geben.

Das hat er auch zu akzeptieren - ohne wenn und aber!

Du bist ja schließlich nicht sein Eigentum und kannst Abstand oder Nähe eigenständig bestimmen.

Rum eiern hilft dir da auch nicht weiter. mach eine klare Ansage was Sache ist.

Sollte das ein guter Kumpel sein, wird er auf deine Bedürfnisse ein gehen.

Nur ein Egomane will sich dann darüber hinweg setzen.

LG

Antwort
von DschingisCan, 37

Also ich persönlich finde das Kuscheln zu einer Beziehung gehört und nicht in eine Freundschaft, daher finde ich das schon etwas extrem, sag Ihm einfach klipp und klar das du das nicht möchtest. Kann ja nicht sein das er dich zu etwas zwingt was dir ein schlechtes Gefühl gibt. Liebe Grüße und viel Glück.

Antwort
von krizzyyy, 33

Du musst ihm einfach klar machen dass du das nicht willst ! Und es ist normal wenn man nicht kuscheln möchte...

Antwort
von Livid, 30

Dein Kumpel weiß scheinbar nicht, wann er Grenzen überschreitet. Sag ihm halt, dass du ihn zwar gern hast aber sowas für dich nicht in eure Freundschaft passt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten