Ist es ok zu lügen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich finde Lügen doof. 

Klar habe ich schonmal eine Notlüge benutzt, ala: Freust Du dich über das Geschenk? Ja, vielen Dank... (obwohl es nicht mein Geschmack war...aber der gute Wille zählt ja...)

Generell bin ich aber der Meinung, dass man zu allem stehen sollte, was man tut oder nicht tut. Nur so kann man von Anderen richtig eingeschätzt werden und Vertrauen/ Freundschaft kann sich entwickeln - man kann sich aufeinander verlassen. Zu sich selbst und seinen Handlungen zu stehen, das macht stark - auch, zu seinen "Fehlern" zu stehen.

Wenn Du dein Leben so öde findest, dass Du nicht dazu stehen kannst, dann ändere es. Das ist meine persönliche Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiranam
02.07.2016, 13:09

Du schreibst, Du seist ziemlich gut darin, dein Leben durch Lügen interessant wirken zu lassen.

Vielleicht kannst Du deine Gabe sinnvoll nutzen. Hast Du mal darüber nachgedacht, ein Buch, einen Roman zu schreiben? Da kannst Du deiner Phantasie freien Lauf lassen, alles interessant wirken lassen und es tut Niemandem weh, weil jeder weiß, dass es bei Romanen nicht um die öde Wahrheit geht...

Vielleicht schätzen die Leute dann deine Gabe und finden Entspannung, wenn sie deine Geschichten lesen.

0

ich glaub irgendwann wünschst du dir halt schon jemanden, der dich wirklich kennt und versteht, der dich mag wie du bist, nicht wie du dich gibst. und die chance dass du so jemand kennenlernst ist halt extrem gering wenn du so weitermachst. außerdem, wenn du jeden belügst, wie kannst du sicher sein, dass du nicht irgendwann den überblick über all die unwahrheiten verlierst, leute vielleicht ins gespräch über dich kommen und dann unstimmigkeiten feststellen? sollte aus irgend einem dummen grund irgenwann jemand rausfinden, was du abziehst, dann kann es sein dass er dir nie wieder voll vertraut, selbst wenn er dir verzeiht und dein freund bleibt.

wenn du in nächster zeit neue leute kennen lernst - sei einfach du selbst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beccagurl
02.07.2016, 12:52

Ja danke für die Antwort ich werde aufhören

1

Warum möchtest du dein Leben so dringend aufregender wirken lassen?
Wenn sie deine Freunde sind, mögen sie sich bestimmt auch ohne, dass du jedes Mal mit deinen "coolen Erlebnissen" angibst. Hör ab jetzt einfach auf zu lügen. Das wird schnell eine schlechte Angewohnheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beccagurl
02.07.2016, 12:51

Danke für die Antwort ich werde ab Jz auch aufhören! (Das ist keine Lüge :D)

0

Ich hatte auch mal einen guten Freund, der Geschichten etwas "interessanter" gemacht hat und zum Teil auch Sachen, die er irgendwo aufgeschnappt hat, plötzlich als "selbst erlebt" erzählt hat. Es hat bei mir einige Jahre gedauert, bis ich das bemerkt habe.

Das Problem dabei: Irgendwann habe ich komplett das Vertrauen in diese Person verloren. Ich mag den Menschen immer noch, aber immer, wenn er irgendwas erzählt, schalte ich irgendwann auf "Märchenmodus". Und dummerweise weiß man auch nie, wie die Person tatsächlich tickt, ob seine Einstellungen usw tatsächlich die sind, die er Dir mal erzählt hat.

Insofern: Ja, es ist schlimm. Wenn Du nicht gerade einen Freundeskreis hast, in dem das üblich ist (war bei dem Typen so), dann werden sich die Leute irgendwann von Dir distanzieren. Das kann eine Zeit dauern, aber das machts nur umso schmerzhafter.

(Was allerdings in meinem Fall noch dazugekommen ist: Durch die Geschichten haben zT Dritte ihren Ruf verloren...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beccagurl
02.07.2016, 12:50

Ja das ist doof ich werde es lassen

0

Ja, natürlich ist Lügen schlimm. Anstatt zu lügen, solltest du anfangen, dich und dein Leben so zu akzeptieren wie du bist und vielleicht mehr gleichgesinnte zu suchen (gleiche Hobbys z.B.) bei denen du auch ohne zu lügen mitreden kannst.. Mit Lügen kommt man vielleicht eine Zeit lang gut durchs Leben, aber dann schlägt das Karma zu und alles fliegt auf..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beccagurl
02.07.2016, 12:49

Ja ich höre ab Jz auf. Danke das du geantwortet hast

1

ich lüge auch schon mal, aber ich zieh mir keine Geschichten aus dem Hintern. Ich würd mich selbst nicht ernst nehmen, wenn ich so drauf wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das is echt absolut nicht in ordnung. ich bin meinem gegenüber eigentlich immer ehrlich, zumindest bin ich drum bemüht. und bewusst wen anzulügen finde ich nicht ok.

das einzige wo ich mir überlege, demnächst mal zu lügen ist, dass ich einfach keinen tabak habe, weil ich immer angeschnorrt werde ( das werden mir die anderen gar nicht glauben wahrscheinlich ).

aber bin es echt leid, immer abzugeben und ich selber habe immer meine rauchware.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu lügen - Mit erfundenen Geschichten - Die sich jedesmal steigern - Nur damit du wieder einmal im Mittelpunkt stehen kannst - Ist erbärmlich, und du tust mir leid. Sorry. 

Geh wenigstens auf dein Fahrrad, und geh Biken. So kannst du den Leuten echte Geschichten erzählen, was du erlebt hast. Eventuell sogar die passende Wunde am Knie - Denn - Lügen haben kurze Beine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ein schlechtes Gewissen und willst von uns die Bestätigung, dass dein verlogenes Verhalten ok wäre. 

Fang lieber an so zu leben, dass du mit deinem Gewissen im Reinen bist, dann erübrigen sich solche Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beccagurl
02.07.2016, 12:47

Ja mache ich. Danke für die Antwort

0

beccagurl,

ich finde, Du solltest versuchen nicht mehr so oft zu lügen, denn dann gewöhnt man sich daran und den Menschen, den Fu anlügst wird Dir dann noch kaum etwas glauben und entfern sich von Dir.

Man sollte doch bei der Wahrheit bleiben, da kommt man besser durchs Leben.

Nuur wenn es mal eine sog. ,,Notlüge" ist kann man mal darüber hinwegsehen.

So sehe ich es.

MfG Angelika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beccagurl
02.07.2016, 14:08

Ja werde ich und danke für deine Antwort :)

0

Das ist doch anstrengend Du musst Dein Lügengebäude aufrecht erhalten?!

Aber irgendwann kommt Alles ans Licht früher oder später und dann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn alles auffliegt, dann stehst du richtig dumm da und wirst nur noch von alleN ausgelacht. Du mißbrauchst das Vertrauen, das Leute dir entgegenbringen. Aber das weißt du alles selbst. Deshalb ist die Frage eigentlich völlig überflüssig.

Wie würdest DU es finden, wenn du ständig angelogen wirst???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beccagurl
02.07.2016, 12:46

Ja das weiß ich ich werde es auch ab Jz lassen. Danke für die Antwort

0

Schlimm. Irgendwann fliegt alles auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beccagurl
02.07.2016, 12:31

Das glaube ich nicht wieso sollte es?

0
Kommentar von monsterc
02.07.2016, 12:32

Weil es passieren wird und dann stehst du alleine da stell dir mal vor du wirst immer angelogen 😉

0
Kommentar von beccagurl
02.07.2016, 12:48

Ja okay ich lasse es ab Jz. Danke für deine Antwort

0

jeder tut es, dass muss auch jeder zugeben, aber das zu übertreiben ist nicht so schön

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung