Frage von Maxiludwigo, 40

Ist es ok, wenn die Partnerin fremdflirtet?

Liebe Community, Ich habe eine Frage. Da meine Partnerin über Facebook fremdflirtet, wollte ich fragen, ob es in einer Beziehung “erlaubt“ ist. Ich weiß nicht, wie ich damit ungehen soll. Letzte Woche fing meine Partnerin an mit einem anderen Mann per Facebook zu schreiben. Da sie stundenlang an ihrem Smartphone saß, wurde ich sehr eifersüchtig und laß den Chat heimlich durch. Es stellte sich heraus, dass dieser Mann etwas von meiner Freundin will. Meine Freundin aber schrieb ihm, dass er wunderschön sei und wenn sie keinen Freund hätte, sie gerne mit ihm eine Beziehung eingehen will usw. Ich habe sie konfrontiert damit, aber sie sagte nur, dass es ihr leid tut. Mehr kam von ihr nicht. Was soll ich tun? Wie soll ich damit umgehen? Wenn ich mir vorstelle, wie sie mit anderen Typen flirten würde zum Beispiel auf einer Party, wirds mir ganz anderest. Danke schonmal im Vorraus!

Antwort
von beangato, 20

ICH finde es auch komisch, was Deine Partnerin macht.

Entweder Du kannst damit leben (ich könnte es nicht) oder aber es läuft auf eine Trennung hinaus.

Sprecht Euch in einer ruhigen Stunde ohne gegenseitige Vorwürfe mal aus.

Antwort
von helloyolo, 13

Wenn man jemanden liebt dann geht man nicht fremd und fremd gehen fängt im Kopf an. Wenn Sie so schon flirtet dann hätte ich kein Vertrauen zu ihr. stell dir vor du würdest jetzt Schluss machen  ( was ich tun würde ). Dann fängt die anscheinend liebend gern was mit jemand neuem an.

Ich würde Schluss machen wenn das jetzt so schon anfängt. Aber zuerst einmal ne standpauke. Vielleicht hilft das ja

Antwort
von Sternschnuppe40, 16

Flirten ist ja nicht schlimm solange sie nicht übertreibt und zuhause isst;))

Immerhin hat sie ihm ja geschrieben das sie vergeben ist.

Aber geb dir schon recht mit fremden Männer zu chatten geht schon zu weit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten