Frage von xxtypingxx, 23

Ist es ok wenn das Blutdruckmessgerät zum Teil Herzrythmusstörungen anzeigt?

Früher hatte ich das oft mein Puls war immer 120 Heute hab ich das auch noch nur mein Puls ist eher 60 Manchmal habe ich auch fast n Kreislaufkollaps

Antwort
von Rollerfreake, 22

Du solltest besser zum Arzt gehen und dich gründlich untersuchen lassen. Die Herzrytmusstörungen Anzeige der vollautomatischen Blutdruckmessgeräte ist zwar nicht unbedingt verlässlich, aber dennoch ein Warnhinweis. Der Ruhepuls eines gesunden Erwachsenen sollte übrigens bei 60 bis 80 Schlägen /Min. liegen. Bei unter 60 liegt eine Bradykardie vor, bei über 100 eine Tachykardie. 

Antwort
von aribaole, 19

Das Blutdruckmessgerät zeigt dir Herzrytmusstörungen an? Lol

Kommentar von xxtypingxx ,

ja tut es und was daran lol???

Kommentar von aribaole ,

Jawohl Herr/Frau Dr! looool.

Kommentar von xxtypingxx ,

okayyyyy deine Logik... läuft

Kommentar von aribaole ,

Habe noch nie in meinem langen Leben ein privates Blutdruckmessgerät gesehen, welches Herzrytmusstörungen anzeigt. Das kann meiner Meinung nach NUR ein EKG. Sonst wären die EKG'S im großen ganzen alle Überflüssig!

Kommentar von xxtypingxx ,

Das kann sowas anzeigen. Das ist ja auch ein Blutdruckmessgerät vom Arzt (meine Mutter ist Arzthelferin) und die zeigen sowas an......

Kommentar von aribaole ,

Hättest du gleich sagen können.

Antwort
von Treueste, 23

Geh doch bitte einfach zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten