ist es ok neben der realen welt noch in einer phantasiewelt zu leben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange du deine reale Welt aufgrund der Phantasiewelt nicht zu sehr einschränkst geht das vollkommen klar. Aber wenn deine Phantasiewelt für Probleme in der echten sorgt, dann besuch sie etwas weniger, bzw versuch sie kontrollierter auszuleben. Und sry aber für Aussenstehende ist das etwas komisch was du da schreibst, hat eine etwas leicht kranke Tendenz Leute könnten dich dafür ausgrenzen, erzähls lieber nur engen Freunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde sagen fatasie ist sogar sehr wichtig und stellt eine gabe dar die meisten von uns verlernen soald sie erwachsen werden. von daher finde ich es völlig gut noch eine andere welt zu haben in de rman abschalten kann seine altagssorgen begraben kann etc. Aus später im beruflichen hast du mti einer ausgeprägten fantasie gute chancen wenn du diese richtig nutzt denn fantasie ist ja auch zu einem gewissen teil kreativität. so lange du die beiden "welten" strickt voneinander getrennt hälltst bin cih da fast shcon neidisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ÄÄh, klar ist das okay, würde ich sagen. Du darfst es eben nur nicht verwechseln. Lass dich nicht insoweit beeinflussen, dass du dich aus dem Leben zurück ziehst und wenn du von der Phantasie etwas Abstand brauchst, schreib sie auf. Alles in Ordnung sonst meiner Meinung nach :) Sagt eine Träumerin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du dich nicht in die Phantasiewelt verlierst isses auf jeden Fall in Ordnung. Mach da nichts zu Großes draus und steiger dich nicht rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung