Frage von coma42, 335

Ist es ok mit meinen (minderjährigen) Kindern an den FKK strand zu gehen?

Hey, ich hätte mal ne frage. Und zwar, hätte ich mal lust zum fkk strand zu gehen und wollte mal wissen ob ich meine beiden kinder (Tochter:13, Sohn:15) mitnehmen kann oder ob das illegal ist. Ich möchte ihnen einfach zeigen das nackt sein nichts schlimmes ist. Hoffe auf schnelle antworten. Danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FataMorgana2010, 199

Es ist nicht illegal und es ist auch nicht ungewöhnlich. 

An vielen FKK-Stränden gibt es reichlich Familien mit vielen Kindern. 

Allerdings solltest du es deinen Töchtern frei stellen, ob sie sich selber ausziehen möchten und in dieser Richtung keinen Druck auf sie ausüben. Jugendliche sind da oft schüchtern. 

Was aber nicht gern gesehen wird, sind Erwachsene in Badekleidung, die nur zum Gucken kommen. 

Antwort
von peterobm, 198

das ist weder Strafbar noch sonstwas - die Aufklärung kann schon im Kindesalter anfangen - oder wird bei euch das Bad abgeschlossen? 

bei meinen Eltern habe ich das nicht kennen gelernt - das ist schon paar Jahrzehnte her. 

Nur zu - manche Kinder reagieren da etwas sensibel und wollen sich da nicht ganz ausziehen - probieren und ihr werdet es an deren Verhalten merken.

vorher darüber informieren ist wichtig - niemals vor vollendete Tatsachen stellen

Antwort
von Unterhosen96, 147

Das ist nicht strafbar, sondern genau der richtige Ansatz, denn nackt sein ist nichts schlimmes und gerade beim FKK kann man das sehr gut erleben. Egal mit welchem Alter!

Antwort
von FrageSchlumpf, 94

Wenn sie wollen, ja. Die Frage ist beim genannten Alter der Teenies eher, ob die großen Bock darauf haben , und das ausgerechnet noch mit Mum.

Man sollte auch bedenken, dass die anderen FKKler, wie ich meine auch durchaus zu Recht, "not amused" sind, wenn die nackte Mamma mit ihren "Gören" auftaucht, die sich eben nicht entkleiden wollen, weil sie "gezwungen" wurden. Den Stress muss man sich glaube ich nicht geben.

Antwort
von rharlaf1, 111

Natürlich ist es kein Problem. Es gibt viele Familien die zum FKK gehen.

Ich finde es gut, dass du deinen Kindern zeigst, dass man sich wegen der Nacktheit nicht schämen muss. Wenn man so sieht, wie viele Menschen sich nicht im Schwimmbad nackt duschen - nicht in die Sauna gehen - oder nicht einmal zum Arzt gehen nur weil sie sich dort ausziehen müssen. Da fragt man sich: In welchem Zeitalter leben wir eigentlich?

Der Zeitpunkt ist etwas ungünstig. Da hättest du schon vor 10 Jahren mit anfangen können. Aber deine Kinder möchten es ja auch und daher sehe ich da keine Probleme. Sonst könntet ihr noch zu einem Strand gehen wo sich die Kinder nicht gleich ausziehen müssen oder wo gemischt gebadet wird.

Antwort
von feuerwehrfan, 63

Rechtlich gesehen ist es kein Problem mit Kindern an den FKK Strand zu gehen. Allerdings sind deine Kinder in der Pubertät und ob sie selber an einen FKK Strand wollen und sich dort auszuziehen kann niemand, der deine Kinder nicht kennt beantworten. Das hängt von deinen Kindern ab. Manche haben keine Probleme damit, andere aber schon.

Antwort
von Matzko, 58

Selbstverständlich kannst du mit Kindern jeden Alters zum FKK, denn das ist nichts Schlechtes oder Verbotenes sondern ganz im Gegenteil, etwas sehr Schönes, Normales und Gesundes. Als langjähriger FKK-Urlauber erlebe ich stets Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters, von ganz klein bis jugendlich. Die Frage ist nicht, ob du mit deinen genannten Kindern  dort hin gehst, sondern ob sie selbst das in diesem Aller wollen. Erkläre ihnen vorher was FKK ist und dass man sich dort auch nicht zu schämen braucht, dränge sie aber nicht mitzugehen, sondern akzeptiere wenn sie das nicht wollen. Gerade Kinder in diesem Alter, also wenn sie in die Pubertät kommen, tun sich schwer mit der Nacktheit in der Öffentlichkeit. Das gibt sich später wieder, wie es auch vorher kein Problem war. Das weiß ich als mehrfacher Vater aus eigener Erfahrung.

Antwort
von HERRBERND22, 45

Zuerst fragen ob es dort erlaubt ist. Ist es erlaubt lasst es euch einfach frei, ungezwungen und unbeschwert ausleben. Auch wenn sich deine Kinder dabei näher kommen. So lernen sie am Einfachsten und Besten ihre eigenen sexuellen Erfahrungen. In der Schule haben sie ja sowieso bald Sexualunterricht. Da schaden frühe Erfahrungen darin nicht.

Antwort
von kraftlackel, 26

Liebe Coma,

das ganze ist ein zweischneidiges Schwert.

Rein rechtlich ist das grundsätzlich erlaubt. Das Wort grundsätzlich bedeutet aber daß das ganze einen Haken hat.

Denn wie bereits gesagt wurde kann es sein daß Deine Kinder sich nicht nackig ausziehen wollen. Das kann wiederum dazu führen daß andere Badegäste welche das Gesetzbuch inhalliert haben darauf bestehen daß die Badeordnung vorbehaltlos eingehalten wird. Dann müßt ihr notfalls den Strand verlassen.

Das zweite ist die Jugendämter bewerten heute die Kinderrechte ganz anders als noch vor 10 Jahren. Ich kenne Deine Kinder nicht, aber es ist nicht das erste mal passiert daß Eltern damit erpreßt wurden das Jugendamt anzurufen. Bayerische Ämter verstehen bei vermeintlich erzwungenem FKK überhaupt keinen Spaß mehr und hängen inzwischen selbst Frauen Verfahren wegen sexuellem Mißbrauch an.

Also wenn ihr zusammen geht dann redet vorher miteinander. Ihr könntet zuvor schon mal in die Familiensauna gehen um auszuprobieren ob es mit dem Ausziehen klappt. Die Gefahr daß das ganze am Strand dann eskaliert ist weitaus geringer.

Wenn aber alles gut geht, kann das die Eltern-Kind-Beziehung stärken, da ein Vertrauen existiert was wenigen Eltern von ihren Kindern in dem Alter geschenkt wird

Antwort
von Digarl, 155

Das ist vollkommen legal. Also musst du dir auch keine Sorgen machen.

Viele Familien mit Kindern machen FKK-Urlaub. 

Antwort
von renat39, 39

finde es toll wenn knder zum fkk gebracht werden

Antwort
von konzato1, 99

Es ist nicht illegal und auch nicht verboten.

Allerdings solltest du deine Kinder fragen, ob sie es überhaupt wollen. Denn sie sind in einem Alter, wo sie es unter Umständen als unangenehm empfinden.

Übrigens kann man auch glücklich leben, ohne einmal im Leben am FKK gewesen zu sein.

Antwort
von Zyrober, 130

Nein, keine Sorge, das ist nicht illegal. Natürlich so lange sie das auch wollen. Zwei Pubertierende gegen ihren Willen an den Nacktbadestrand zu zerren, ist keine gute Idee... egal wie gut du's meinst.

Kommentar von Digarl ,

Generell etwas gegen den Willen eines Menschen zu unternehmen ist keine gute Idee und könnte auch durchaus schon gegen das Grundgesetz verstoßen. 

Kommentar von Zyrober ,

Ich liebe ja solche Verallgemeinerungen.... "etwas gegen den Willen eines Menschen zu unternehmen" - Darunter fällt heutzutage 95% der Kommunikation im Internet :o)

Kommentar von Digarl ,

@Zyrober

Z.B.? Ich denke du weißt sehr gut was ich meinte ...  

Kommentar von Zyrober ,

Das ist die Gefahr von Verallgemeinerungen... mitunter weiß das Gegenüber eben nicht, was man meint.

Aber genug lamentiert - sollte keine Belehrung werden :o)

Kommentar von Digarl ,

Ich meinte natürlich Handlungen gegen den Willen einer Person verüben, die direkten Einfluss auf die Person nehmen. So z.B. jemanden zwingen sich auszuziehen. Oder die Verbreitung von Bildern einer Person, ohne dessen Einverständniserklärung. 

Kommentar von coma42 ,

sie wollen ja mit. wenn sie nicht wollten wäre die frage überflüssig. aber danke.

Kommentar von Zyrober ,

ei dann ist es kein Problem. Wenn ihr nackt baden geht, euch bräunt oder Sandburgen baut - kein Gesetz wird euch das verbieten.

Antwort
von Goodnight, 129

Nein, wenn ihr das nicht schon immer gemacht habt, ist es der falsche Zeitpunkt damit anzufangen.

 Akzeptiere die natürlichen Grenzen deiner Kinder. Für mich haben solche Aktionen immer den Beigeschmack zu neugieriger und übergriffiger Eltern.

Kommentar von konzato1 ,

Da ist was dran. Genau in dem Alter, wo Mädchen Angst vor der J2 haben oder sich vorm Frauenarzt zu zeigen (in einem Jahr meinetwegen) und Jungs am liebsten eine dreilagige Badehose (Unterhose plus Badeshort plus deren Netzeinlage) tragen, wollen die Kinder der Fragestellerin freiwillig zum FKK Baden?

Kommentar von Saturnknight ,

und Jungs am liebsten eine dreilagige Badehose (Unterhose plus
Badeshort plus deren Netzeinlage) tragen, wollen die Kinder der
Fragestellerin freiwillig zum FKK Baden?

So was hab ich noch nie gehört. Als ich in die Pubertät kam (in den 80ern) da hätte ich sonst was gegeben, um mal zum FKK zu kommen. Heutzutage ist es durchs Internet recht leicht, sich Bilder von nackten Menschen anzusehen, aber ich denke trotzdem, daß viele Jungs nicht nein sagen würden, wenn man ihnen ein Besuch am FKK Strand anbieten würde.

Kommentar von konzato1 ,

Dann erkundige dich mal bei ca. 15jährigen. Die ziehen fast alle noch ne Unterhose unter die Badehose. Vorige Woche erst kan so eine Frage hier von einem in dem Alter, dass in Spanien fast alle Jungs das so machen.

Mein Sohn (etwa das Alter) übrigens auch. Warum weis aber niemand.

Kommentar von Saturnknight ,

Dann erkundige dich mal bei ca. 15jährigen. Die ziehen fast alle noch ne Unterhose unter die Badehose.

Also ich war auch mal ein ca. 15 jähriger. Und so was hab ich weder im gemischen Schwimmunterricht, noch im Freibad selbst gesehen. Und auch bei meinem Neffen (mittlerweile 19) gab es das in dem Alter nicht.

Kommentar von Saturnknight ,

Nein, wenn ihr das nicht schon immer gemacht habt, ist es der falsche Zeitpunkt damit anzufangen.

Es gibt kein richtig oder falsch, das muß jeder für sich selbst entscheiden.

 Akzeptiere die natürlichen Grenzen deiner Kinder. Für mich haben
solche Aktionen immer den Beigeschmack zu neugieriger und übergriffiger
Eltern.

Wo steht in der ursprünglichen Frage, daß die Kinder dazu gezwungen oder überredet werden?

Kommentar von Goodnight ,

Nirgend, das steh auch in keiner Antwort..

Antwort
von ihavequestions6, 26

Kinder die 13 bzw. 15 Jahre alt sind, ist es einfach nur peinlich nackt zu sein und dann auch noch gemeinsam mit der Mutter

Antwort
von ItsMeHeichou, 121

Ich würde niemand minderjährigen an den FKK Strand mitnehmen.
Ich denke auch nicht, dass Kinder in der Pubertät sich 'öffentlich'
so zeigen möchten.

Kommentar von Saturnknight ,

warum nicht? Was wäre schlimm, wenn die Kinder nackte Menschen sehen? Wir werden alle nackt geboren.

Viele Kinder haben kein Problem damit, nackt zu sein. Erst mit der Pubertät ändert sich das meist, und auch da gibt es Unterschiede. Kinder die vorher schon FKK kannten gehen damit dann meist selbstverständlicher um.

Kommentar von ItsMeHeichou ,

Das ist bei jedem anders.

Antwort
von melinaschneid, 70

Wenn deine Kinder das möchten ist das kein Problem.

Antwort
von 2Fragensteller0, 111

Die werden sich ganz sicher da nicht ausziehen, da sie in erstens in der Pubertät sind und erst anfangen zu wachsen und zweitens weil ihr eine Familie seid

Kommentar von melinaschneid ,

Es gibt tatsächlich Familien in denen so etwas kein Problem ist. Wir sind zum Beispiel nie FKK Baden gegangen dennoch hatten wir in der Familie kein Problem mit Nacktheit. Das ist etwas natürliches.

Kommentar von Saturnknight ,

Die werden sich ganz sicher da nicht ausziehen, da sie in erstens in der Pubertät sind und erst anfangen zu wachsen und zweitens weil ihr eine Familie seid

Aha, du kennst die Kinder um die es hier geht also besser, als coma42 selbst? Bei einer anderen Antwort wird sogar bestätigt, daß die Kinder mitwollen.

sie wollen ja mit. wenn sie nicht wollten wäre die frage überflüssig. aber danke.

Antwort
von NackterGerd, 26

Was soll daran illegal sein

Meine Enkel gehen auch gerne zur Sauna und zum Nacktbaden in die Therme. 

Auch beim FKK Urlaub gibt's viele Familien 

Kommentar von NackterGerd ,

Wir gehen schon seit Jahren jedes jahr ins CHM zum FKK Urlaub - zur Freude der Kids (Nacktradeln, Nacktrutschen, Nacktkochen, Nackteinkaufen,...)

Antwort
von EinfachMomo2016, 70

Ist nicht illegal.
Aber ich find's trz komisch, jetzt nichts gegen nackt sein, nackt sein ist nichts schlimmes aber ich würde mich da trz unwohl fühlen.
Kannst ja mit deinen Kindern vorher sprechen was sie davon halten :)

Antwort
von Sweetsin, 92

Da sie ja schon in der Schule aufgeklärt wurden.Denke ich das ihnen das dann nicht unbekannt rüber kommen wird.

Antwort
von splatterbiene, 63

Ich persönlich mache es nicht! Will meine Kinder schützen!

Kommentar von Digarl ,

Schützen, wovor? 

Antwort
von RadiBY, 101

Ich sehe die Gefahr eher darin, dass irgendwelche Pedos dann deinen Kindern zu nahe kommen. Und überhaupt: wollen deine Kinder das wirklich?

Kommentar von melinaschneid ,

weil sich ja am FKK Strand automatisch etliche pedos tummeln.... Man kann auch übertreiben. Warst du schon jemals FKK Baden? ich für meinen Teil als Frau wurde dort noch nie angestarrt oder ähnliches. Man muss nicht überall vom schlimmsten ausgehen. pädophile können auch beim Textil Baden lauern.

Kommentar von coma42 ,

meine kinder würden sehr gerne man an den FKK strand. Und and die gefahr von Pädophilen hatte ich nicht gedacht, danke für den hinweis.

Kommentar von RadiBY ,

Ich habe das nur erwähnt, dass diese Gefahr besteht. Natürlich muss das nicht sein. Ich habe allerdings in letzter Zeit von einigen Übergriffen von Pedos an FKK Badeplätzen gehört.

Kommentar von Saturnknight ,

 Ich habe allerdings in letzter Zeit von einigen Übergriffen
von Pedos an FKK Badeplätzen gehört.

Aha, und wo hast du das gehört? Und was verstehst du unter "Übergriffen"? Glaubst du wirklich, ein Pädo würde am hellichten Tag, wenn viele Leute in der Nähe sind einfach Kinder befummeln? Gerade beim FKK gucken die Leute, ob sich irgendwelche Spanner rumtreiben.

Das klingt für mich wie das übliche Hörensagen und Panikmache. Da hat einer mal gesehen, wie ein anderer zu lange in die Richung von einem Kind geguckt hat (ohne vielleicht auf das Kind selbst geguckt zu haben). Das wird dann weitererzählt und immer weiter, und irgendwann wird dann eine Vergewaltigung draus.

Kommentar von RadiBY ,

Komm runter Saturnnight

Kommentar von FataMorgana2010 ,

Ich kann ihn schon verstehen - solche Sätze "Ich hab da mal was gehört", ohne auch nur im geringsten anzugeben, wo, wann und was, haben nicht den geringsten Sinn, sondern sind typische Einleitungen von Gerüchten. 

Kommentar von RadiBY ,

Ich wollte den, der diese Frage gestellt hat, auf diese Gefahr hinweisen. Ich habe nicht gesagt, dass das unbedingt und überall der Fall ist. Also kommt alle mal runter, es war nur ein gut gemeinter Ratschlag.

Kommentar von Saturnknight ,

Ich wollte den, der diese Frage gestellt hat, auf diese Gefahr
hinweisen.

Sagst du dann auch jedem der ein Auto fährt, daß die Gefahr eines Unfalls gegeben ist?

Du wolltest nicht warnen, du hast einfach nur irgendwelche urbanen Legenden von FKK Gegnern nachgeplappert.

Kommentar von RadiBY ,

Saturnknight, dieser Vergleich mit dem Autofahren ist so doof, dass ich darauf eigentlich nicht mehr antworten möchte.
Und scheinbar ist diese mögliche Gefahr nicht so offensichtlich wie Du sie dargestellt hast, da der Fragensteller auf meine Antwort geantwortet hat, und gesagt hat dass er daran noch gar nicht gedacht hat.
Deshalb weiß ich echt nicht warum Du dich hier so echauffieren kannst.
Ich habe diese Antwort nicht für dich, sondern für den Fragesteller geschrieben. Der hat sich dafür auch bedankt.
Der Sinn dieser Plattform ist, Ratschläge zu geben. Ich wollte mit meiner Antwort keine Panik vor FKK Badeplätzen verbreiten oder ähnliches, sondern nur einen gut gemeinten Ratschlag geben.

Antwort
von Tomysailor, 62

Ja ist total illegal. Schon die Androhung dieser Straftat bringt Dich für mindestens 7Jahre ins Gefängnis. 

Jetzt mal im ernst,  Deine Kinder werden das bestimmt nicht cool finden in diesem Alter. Ich würde sie in diesem Alter nicht mal danach fragen,  wer weiß welche Gedankengänge und Reaktionen das in ihnen auslöst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten