Frage von natelly, 54

Ist es notwendig jedesmal Mittel hinzu zu fügen ins Aquarium?

Ich habe mir alles durchgelesen und mich gefragt ob man das wirklich wöchentlich reintun soll?? Die frage ist auf das Produkt easybalance von Tetra gerichtet. Auch bei dem Produckt AquaSafe wird angegeben das bei jedem Teilwasserwechsel wieder hinzuzufügen.

Expertenantwort
von Daniasaurus, Community-Experte für Aquarium, 29

Hallo,

Solche Wasseraufbeteiter sind in 99,9% aller fälle nicht Nötig.

Leider sind verkäufer meistens nur auf Profit aus.

Lg

Antwort
von SLS197, 28

Nein das ist nicht notwendig. Aquaristik funktioniert super ohne diese Wasseraufbereiter und chemischen Mitteln. Diese sollen angeblich Schwermetalle und Stoffe wie z.B. Chlor binden, doch da man das Wasser aus der Leitung (Trinkwasser) bezieht und dieses sowieso sauber ist, machen die Mittel keinen Sinn.

Leider sind die Hersteller und Verkäufer auf Profit ausgerichtet und empfehlen einem manchmal diese Mittel. Sie sind jedoch völlig unnötig, das Geld kann man anderswo (z.B. für Fische) besser investieren. 

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium, 21

Hallo,

Wasseraufbereiter sind so überflüssig, wie sie flüssig sind.

Unser Leitungswasser enthält weder Schwermetalle noch sonstige schädliche Stoffe und gechlort wird es nur im Katastrophenfall.

Lass diese Chemie aus dem AQ - das ist nicht notwendig.

Antwort
von super2016, 29

Hi,

Lass das Zeug weg!

Alle meine 8 Aquarien laufen ohne solche mittel.
Auch bei den Garnelen kommt nichts rein...

Ich verwende nur in 2 Becken Dünger!
Die anderen laufen entweder komplett ohne oder mit Co2.

Antwort
von unlocker, 36

ist nicht nötig. Aber irgendwie wollen die das Zeug ja auch verkaufen

Kommentar von DrHenk ,

Sehe ich auch so. Das Zeug ist unbrauchbar. Einfach weg lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten