Frage von Kitkatkatiii, 80

Ist es normal,dass ich mich für mein besten Freund freue,wenn es in seinem ,,Liebesleben" gut läuft,gleichtzeitg aber zu denken man sei in ihn verliebt?

Antwort
von hartetriebe, 15

Ich bin 15 m und mir ging das bei meiner jetzigen Freundin damals auch so. Du mussz halt versuchen herauszufinden, was du wiklich willst. Aber es ist auf jeden Fall Normal sich für einen Guten Freund zu freuen, auch wenn du etwas für ihn empfindest. Aber in solchen Situationen darf man weder mit eigenen noch mit fremden Gefühlen spielen.  Sonst werden mit großer Wahrscheinlichkeit Menschen verletzt.

Und pass auf ihn nicht als Freund zu verlieren.


Antwort
von DuddyYo, 30

Vielleicht ist es eine Art leichte Eifersucht, die da in dir ist, wenn er eine Freundin hat... Behalte das Gefühl mal im Blick.

Wenn er wieder single ist kannst du ja mal schauen ob er vielleicht ja sogar Interesse an dir hat ;)

Antwort
von FileHacker, 47

Mein Gehirn braucht ne Ruhepause. Die Fragestellung hat mich überfordert.

Kommentar von Meela99 ,

😂

Kommentar von Kitkatkatiii ,

Also wie gesagt es läuft gut zwischen im und seiner Freundin.Ich freue mich auch für ihn aber ich glaube auch,dass ich in ihn verliebt bin.Ich weiß nixht kb das normal ist.

Kommentar von FileHacker ,

Vielleicht ist es nur eine Art Eifersucht. Ich würde ihn einfach vergessen weil naja er hat ja ne Freundin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten