Frage von flatfaan, 118

Ist es normal wie groß mein pudel ist?

Tamino(grosspudel) ist jetzt 8monate alt und hat eine körpergröße von 57cm.Ist das normal oder zu groß? Die Züchterin sagte dass er ein prachtklotz wird,also eher nicht 60cm sondern größer,aber ist das zu groß?wenn ja,Liegt das am Futter(ich nehme welpenfutter)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo flatfaan,

Schau mal bitte hier:
Hund Größe

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 53

Meine hat mit 9 Monaten langsam aufgehört zu wachsen da war sie 50 cm groß, jetzt ist sie ausgewachsen und 54 cm groß.

Der größte Wachstumsspurt ist zwischen 0 und 6 Monaten, danach wird es immer langsamer, bei den meisten ist dann auch Futterminderung angesagt, weil das sonst in die breite geht und nicht mehr in die Höhe.

Es ist also vollkommen normal, wo dein Hund momentan ist - ein oder zwei Centimeter größer oder kleiner macht da gar keinen Unterscheid.

Kommentar von flatfaan ,

super danke!:)

Antwort
von xttenere, 59

Ich vermute, dass Dein Pudel mit Welpen-Futter ernährt wurde und deswegen sehr schnell gewachsen ist, und  bald seine Endgrösse erreicht hat. Dieses Futter pusht die jungen Hunde extrem schnell in die Höhe...zu schnell, weil die Muskulatur diese Geschwindigkeit nicht mithalten kann.

Mit normalem Futter wachsen Welpen wesentlich langsamer, werden aber schlussendlich genau so gross ...nur wird ihr Skelett in der Wachstumsphase von der Muskulatur mehr unterstützt.

Kommentar von flatfaan ,

danke dann werde ich jetzt mal umstellen,denke,das er trotzdem so ca 65cm wird,meinte auch die züchterin:)

Kommentar von xttenere ,

Lass Dich überraschen...wichtig ist nur, dass Die *Kleiner* gesund ist...die Grösse ist 2.-rangig.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 52

Ja, da wird er wohl größer werden als der Standard erlaubt.

Warum bekommt ein 8 Monate alter Hund Welpenfutter? Dass er bereits seit mehreren Monaten kein Welpe mehr ist, sondern ein Junghund, dürfte dir nicht entgangen sein?

Du informierst dich doch immer so genau? Warum also nicht über das Futter, das dein Hund braucht?

Große Hunde müssen noch sorgfältiger gefüttert werden als kleine Hunde, da es sonst sehr schnell zu einem viel zu raschen Wachstum kommt, das dann zu gesundheitlichen Problemen führen kann.

Kommentar von flatfaan ,

ich dachte junghundfutter ist das gleiche wie welpenfutter,ich weiß auch nicht...also er war ja bis vor ein paar tagen nich nicht bei mir,da hat er ich glaube lukullus bekommen,das ganz normale aber. und ich habe jetzt welpenfutter gekauft. habe ihn ja sowieso erst fast eine woche,das macht dann nicht so viel aus oder? dann nehme ich auch das ganz normale.dankeschön!

Kommentar von friesennarr ,

Ein Hund in dem Alter ist erstens kein Welpe mehr sondern ein Junghund und braucht fast das gleiche wie ein erwachsenere Hund (nur minimal mehr) und kein Hund braucht jemals Welpenfutter, kein Wunder das der jetzt schon so ein Lulatsch ist.

Nicht gut für die Knochen, Sehnen und Bänder von diesem Hund.

Antwort
von MiraAnui, 56

ich würde das futter auf normal futter umstellen...sonst wächst er viel zu schnell.

ob es normale größe ist kann ich nicht sagen...kenn mich mit pudel nicht aus

Antwort
von MaschaTheDog, 57

Er wird wahrscheinlich noch etwas bis zum 11Monat in die höhe gehen.

Vielleicht geht er auch paar cm über die 60cm.Kann man nicht so genau sagen.

Nehme normales gutes Fleisch also Barf oder gutes Nassfutter,Welpenfutter gibt dem Hund einen extremen Wachstum, weswegen sich die Knochen manchmal nicht richtig stärken.Also lieber weg mit dem Welpenfutter und jetzt richtig die Knochen stärken lassen :)

Antwort
von eggenberg1, 37

wie jezt heißt   dein NERO  TAMINO ??  und ist  in nur einigen wochen  bereits  gleich 3 monate älter geworden?? s langsam  sollte man dir   verbieten hier zu posten --

außerdem ist es doch  der Pudel  deiner vor kurzem verstorbenen  freundin. hast du   da keine anderen  sorgen ,als  dir  darüber gedanken zu machen , wie groß  der Pudel wird--wenn er denn überhaupt existiert  -   

deine märchen sind kaum noch zu ertragen .

Kommentar von flatfaan ,

Nein ich dachte dass er 5monate ist,in der nächsten frage habe ich doch dann gesagt er ist 7 monate schon. Weil ich mit ihr gerade geschrieben hatte! Sie wohnt weit weg,weshalb ich nicht direkt das alter wusste!

Kommentar von eggenberg1 ,

flat  hör bitte auf hier  rum zzu lügen -- deine  freundin ist verstorben --so  schriebst du zumindest -und  warum mußt du  den hund einer  freundin ?übernehmen ,die WEIT  weg wohnt ??

Kommentar von flatfaan ,

Weil wir beste freundinnen sind und wir doch trotzdem oft kontakt haben,da ihre eltern in meiner nähe wohnen😒

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community