Frage von Mirarmor, 19

Ist es normal, wenn man die Leisten-Lymphknoten tasten kann?

Oder bedeutet das, dass sie wg. Entzündung geschwollen sind?

Antwort
von voayager, 6

Normalerweise sind die Lymphknoten in der Leistenbeuge oder Achselhöhle kaum spürbar. Man ertastet sie lediglich in der Größe eines Reiskorns. Sind sie etwa so groß wie eine pralle Erbse oder gar mehr, liegt oftmals eine Entzündung vor. Ist dies über mehrere Tage der Fall, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, 14

Hallo! Leider fehlen alle wichtigen angaben wie Alter , Geschlecht usw. Und schon wird die Antwort nicht optimal.

Oft wird das mit einem Leistenbruch verwechselt.

Antwort
von Jodrul, 7

Wenn sie entzündet sind, ist Draufdrücken unangenehm.

Mehr passiert damit aber auch nicht. Geht nachn paar Tagen wieder weg. Dann hast du das schon längst wieder vergessen.

Antwort
von bielefelder87, 14

Nein, die kann man normalerweise immer fühlen/ertasten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community