Frage von Pnskpf, 39

Ist es normal wenn ich eine neue brille bekomme dass ich schlechter höre und sau kopfschmerzen und änliches bekomme?

Ich habe gestern eine neue brille bekommen die um fast einen Dioptrien stärke ist (auf jeder seite!) nun... Heute bei der arbeit hörte ich sehr schlecht und hatte übelst kopf schmerzen und mir war schwindelig und schlecht! Und wie lange dauert es bis ich mich an die neue brille gewöhne ich seh nämlich moch nicht wirklich scharf...

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von putzfee1, 19

Das Hören wird durch eine Brille normalerweise nicht beeinflusst. Wenn du aber Kopfschmerzen hattest und dir schwindlig und übel war, warst du vielleicht einfach nicht ganz so aufmerksam.

Warte mal noch übers Wochenende ab, ob es besser wird mit dem Sehen und deinen anderen Beschwerden. Wenn es sich bis Montag nicht wesentlich bessert, geh bitten noch mal zum Optiker und lass überprüfen, ob die Brille auch tatsächlich deiner Sehstärke entspricht oder vielleicht doch zu stark ist. Möglicherweise ist ja bei der Herstellung der Brillengläser ein Fehler unterlaufen, sowas kann durchaus vorkommen.

Kommentar von Pnskpf ,

ok danke... aber wenn mann allein für die gläser 300€hin legt sollte es nicht passieren... dennoch danke hoffentlich bessert es sich bald...

Kommentar von Mignon4 ,

Das hat mit dem Preis der Gläser gar nichts zu tun. Es ist tatsächlich eine Frage der Gewöhnung.

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 12

Hallo Pnskpf
eine neue Brille ist natürlich immer damit verbunden, dass das Gehirn eine gewisse Zeit benötigt, um die neuen Impulse zu verarbeiten. Was mit Gewöhnung aber absolut nichts zu tun hat, sind Kopfschmerzen. Die dürfen durch eine korrekt vermessene und angepaßte Brille nicht entstehen. Ich rate Dir, gehe sobald als möglich nochmals zu Deinem Optiker und lass die Augen und die Brille überprüfen, nicht um Augenarzt, der hat von der Brille keine Ahnung.
Außerdem rate ich Dir, mal darüber nach zu denken, ob die Beschwerden von der Brille kommen oder woanders her und nur ein zeitlicher Zufall ist. Das mit dem Hören macht mich stutzig.
Alles Gute! 

Kommentar von Pnskpf ,

okey danke... kann auch sein dass ich mir das mit dem hören nur einbilde oder es kann auch sein weil ich am tag davor feiern war und es sehr laut war das ich daher das habe und dann mit der neuen brille meine sinne ein bisschen überfordert sind!

Antwort
von Mignon4, 26

Ja, das ist normal. Das kann mehrere Tage bis Wochen dauern, bis du dich daran gewöhnt hast. Du mußt geduldig sein.

Am besten ist es, wenn du dir die neue Brille antrainierst. Also jeden Tag ein bißchen länger auf der Nase behalten. Dann gewöhnst du dich langsam daran.

Kommentar von Pnskpf ,

habe sie den ganzen tag auf hab ich früher auch immer so gemacht und ging nach 1tag immer gut aber jetzt hat sich die stärke so vervielfacht das es wirklich unangenehm ist... und mit der alten seh ich ja auch nicht so viel! 😂 kann man da irgendwas gegen machen? hast du irgendwelche Tipps?

Kommentar von Mignon4 ,

Nein, leider nicht. Ich kann dir nur raten, geduldig zu sein. Es braucht Zeit, bis du dich daran gewöhnt hast.

Wenn du dich überforderst, bekommst du Kopfschmerzen und andere Beschwerden. Lasse es langsam angehen.

"Früher" - ja, aber du wirst nicht jünger. Was früher mal war, ist nicht für den Rest deines Lebens maßgebend. Wir werden alle älter und der Körper gewöhnt sich langsamer an neue Gegebenheiten. :-))

Kommentar von putzfee1 ,

Wochen sollte es aber nicht dauern. Ein paar Tage ja, das ist recht normal. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community