Frage von moondancinq, 60

Ist es normal viel in einer Beziehung zu streiten?

Hey, also mein Freund und ich sind jetzt schon 9 Monate zusammen und wir streiten uns so gut wie jede Woche. Aber es sind nicht solche Streitereien, die ausarten.
Eigentlich streiten wir uns immer wenn wir uns nicht sehen, also halt immer auf Whatsapp. Meine Freunde sind immer so richtig genervt von uns schon, wenn wir denen immer berichten, dass wir viel streiten und sie sagen mir immer, dass ich Schluss machen soll, weil wir so oft streiten, aber wir streiten uns  eigentlich nur wegen so unnötigen Dingen und ich könnte mich nie von ihm trennen, weil ich ihn wirklich liebe und er mich auch. Er zeigt es mir eigentlich öfters als ich es tue und man merkt es auch. Ich hab wirklich keine Zweifel, aber ich bin mal curious, ob es irgendwie normal ist oder ob wir die einzigen sind?

Freue mich auf eine Antwort

Antwort
von Ellen9, 23

So, wie Du davon berichtest, kommt es mir eher so vor, als hätte der Streit nicht unbedingt etwas mit Euch zu tun, sondern vermutlich vielmehr mit Spannungen in Eurem Umfeld, die sich auf Euch übertragen und wegen Kleinigkeiten dann etwas explodieren, um sich zu entladen. Dass das zwischen Euch passiert, ist natürlich nicht angenehm, doch solange das nichts Schlimmes ist, solltet Ihr Euch das nicht so zu Herzen nehmen. Vielleicht achtet Ihr mal zusammen darauf, in welchen Situationen das vorkommt und redet mal mehr miteinander darüber. Freunde mögen keine unguten Nachrichten, die sind froh, wenn sie mit Euch auch mal Anstrengendes vergessen können. Lasst es Euch 💑 gutgehen. 

"Viel Glück für alles Weitere"

Antwort
von H2Oaddicted, 27

Wenn ihr euch wirklich liebt und selbst ihr seht, dass es unbedeutsame Dinge sind, worüber ihr euch streitet, dann solltet ihr euch einfach mal selber an den Kopf fassen, wenn du verstehst. Ich führe seit anderthalb Jahren eine Fernbeziehung und wir hatten uns erst 2-mal wirklich gestritten. Soll heißen: Normal ist das nicht, schon lange nicht, wenn es auch Einfluss auf das eigene, direkte Umfeld nimmt. 

Antwort
von Zyares, 11

Es ist normal sich mal zu Streiten, aber es sollte natürlich nicht alltäglich werden. Für mich hört sich das eher so an, als lasst ihr einfach euren Stress, bzw. eure schlechte Laune an dem anderen aus...Deshalb sucht ihr euch auch jede unbedeutende Kleinigkeit für sowas raus.

Antwort
von gingerdreadhead, 8

Ob das normal ist weiß ich nicht. Da ich mich mit meinem Freund in den zwei Jahren wo wir zusammen sind noch nie gestritten haben. Aber wie ich lesen konnte ist es nur über Whatsapp/Internet. Vielleicht solltet ihr weniger bis gar nicht schreiben, nur Anliegen wo ihr fragt, wann ihr euch trefft etc :-)

Antwort
von konstanze85, 8

Nee, das ist ganz und gar nicht normal. Das kommt nur bei Paaren vor, die nicht zusammenpassen.


Antwort
von MaraMiez, 12

Dass man sich mal streitet, ist normal (besser und schöner ist es natürlich, wenn man vernünftig miteinander reden kann). Aber das sollte man dann von Angesicht zu Angesicht tun, und nicht aus Langeweile wegen jedem Pups bei Whatsapp.

Antwort
von GladeMadness, 17

Nee mach net Schluss, jeder streitet mal :D

Antwort
von apfelbirne12345, 25

Also streite in beziehungen sind völlig normal. Nur konflikte, egal welche sollte man niiemals auf whatsapp klären! :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten