Frage von Schischa3, 75

Ist es normal, sich mit den Mitschülern zu langweilen?

In der Pause wollte ich meistens alleine sein, weil die anderen mich langweilten. Wenn ich bei den anderen war, fühlte ich mich nicht sehr wohl. War viel lieber bei den Erwachsenen und wollte mit den Kindern weniger zu tun haben.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 9
Es ist normal.

Hallo!

Ich sage mal ---------> es ist doch egal, ob es "normal" ist oder nicht..! Ich habe mich mit meinen Mitschülern aus der Realschule meistens auch gelangweilt.. irgendwie hatten wir keinen gemeinsamen Nenner & nichts verbindendes. Ich habe meine Freunde außerhalb dieser Schule gehabt oder in anderen Klassen. Habe mir nie drüber Gedanken gemacht.

Man kann nicht mit allen auskommen, sodass es mMn garnicht schlimm ist wenn man sich mit seinen Mitschülern langweilen sollte. Mache dir keine Sorgen :)

Antwort
von Sunnycat, 47

Ist Typsache, weder normal noch "unnormal"

Antwort
von ele777, 9

Wenn du so zufrieden bist ist es in Ordnung. Es ist jeder anders und wenn du lieber mit anderen oder erwachsenen sein möchtest ist das in Ordnung. Man kommt nicht immer mir gleichaltrigen klar. Es kann ja auch sein, dass du etwas "weiter" bist als sie. Ist doch nicht schlecht. Vielleicht ist das in ein paar Jahren anders.

Antwort
von colagreen, 46

Wenn man schon 16 oder älter ist sind die pausen langweilig. Das weiß ich noch von mir selber. Man muss auf dem Schulgelände stehen bleiben und darf nichts machen ausser vielleicht was essen! Das hat immer total genervt.

Wenn man mit der schule fertig ist und auf arbeit Pause hat ist das schon besser. Man kann spazieren gehen, am handy tippen und telefonieren, ins Geschäft nebenan Gehen und sich was zu essen holen. Eine rauchen gehen.

In der schule war das immer voll blöd. Man durfte ja nichtmal aufs Handy schauen weil es dann gleich abgenommen wurde.

Kommentar von Schischa3 ,

Die Schüler selber sind langweilig, die Pausen sind nicht immer langweilig. Seit dem Februar bin ich in eine Schule, bei der man das Handy benützen, rauchen und spazieren gehen kann. Ich gehe am liebsten alleine spazieren.

Früher war ich in einer Schule, bei der vieles verboten war. Ich musste beim Schulgelände bleiben.

Antwort
von PsyschO, 29

Gegenfrage: Warum stellst du denn diese Frage? Anscheinend denkst du selbst von dir, das du nicht normal bist, da du schon so unsicher bist und hier Fragst.
Aber um dir zu Antworten: Nein, es ist nicht "normal". Aber da "normal" in dieser Definition nur bedeutet dass du nicht machst was die anderen tun heißt es nicht das es schlecht ist. Ich wäre in der Pause auch oft gerne alleine, da ich nur dumme Menschen in der Klasse habe.

Sorry wenn meine Ausdrucksweise wirr ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten