Frage von Vordenkerin, 39

Ist es normal sich in Stresssituationen mit Schokolade voll zu stopfen?

Bin nicht übergewichtig und hab ein gesundes Gewicht,was genau richtig ist. Und bewege mich auch täglich und mache Sport und ernähre mich sonst ausgewogen und gesund. Nur manchmal,wenn ich gestresst von Menschen oder Situationen bin esse ich voll viel Schokolade. :-\ und das war bis jetzt die einzige Möglichkeit,die ich immer in Betracht gezogen habe.

Sollte ich es mit Musik und Malen als Alternative versuchen ? Ich kläre die Situatonen immer,aber danach bin ich einfach so genervt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von halbsowichtig, 6

Schokoladenattacken sind total in Ordnung, solage es im gesunden Rahmen bleibt.

Bei Stress bereitet der Körper sich auf eine Fluchtreaktion vor. Das heißt, deine ganzen Energiereserven werden (sinnloserweise) abgerufen. Daher kommt der Appetit auf Nachschub. Und Schokolade ist ein hervorragender Energielieferant.

Nimm aber dunkle Schokolade, möglichst ohne Milch. Die ist sehr gesund, denn sie enthält viel Eisen und ein bisschen Theobromin für die gute Laune. Milchschokolade hingegen macht nur fett und träge.

Antwort
von regex9, 18

Ja. Essen füllt den Körper und bringt Wärme. Außerdem sorgt Schokolade für den Ausstoß von Glückshormonen.

Es ist also genauso ein Stressbewältigungsmittel wie z.B. Kauflust. Trotzdem wäre es vorteilhaft, den Stress anders zu bewältigen. Auf Dauer nur Schokolade in sich hineinzustopfen ist trotz alles Glücks nicht unbedingt gesund.

Kommentar von Vordenkerin ,

Ich weiß... haha gut,dass ich anonym hier bin :-D

Antwort
von DschingisCan, 19

Ist normal, kann man denke ich sogar schon Frustessen nennen, mache ich auch häufig, einfach weil es ablenkt und ein wenig glücklicher macht. Wenn es Dich stört kannst du natürlich auch etwas anderes probieren aber ein wenig Naschen schadet nie :) Machst es ja nicht jeden Tag! Sonst kannst Du ja auch versuchen ein wenig gelassener zu sein, aber das wiederum ist was anderes :D Viel Glück und liebe Grüße Can!

Antwort
von 2001Jasmin, 8

Hallo,
Ja das ist normal. Schokolade setzt glückshormone frei und diese unterdrücken bekanntlich die stresshormone.😄

Antwort
von Sammyleinchen, 22

same here;) ab und zu braucht man einfach schokolade und, wenn du ein gesundes gewicht hast, ist doch alles gut. bei mir ist es auch immer so und da hilft mir dann einfach nichts anderes, nat´ürlich kann man auch zum apfel greifen, aber hey schokolade ist 1000mal besser.

solange du solche stressigen Situationen nicht jeden tag hast, passt dohc alles.

Kommentar von Vordenkerin ,

Ne hab ich zum Glück nicht jeden Tag :-D dennoch geht mir mein Verhalten auf den Geist und ich muss das eindeutig ändern.

Kommentar von Sammyleinchen ,

okay gut:D ja klar verstehe ich. mich ärgert das nicht so, deshalb habe ich noch nie überlegt, iwas anderes als schokolade in betracht zu ziehen, aber gesund ist das natürlich nicht unbedingt, also sollt ich mir auch mal Gedanken machen.;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community