Frage von MegaCornan, 45

Ist es "normal", sich an Situationen aus dem 3. Lebensjahr zu erinnern?

Guten Tag, ich hatte gerade ein sehr interessantes Gespräch, wo es darum geht, sich an etwas zu erinnern, wo man sehr jung war.

Ich erinner mich gut an Situationen, wo ich 3 Jahre war und sonst keiner konnte sich soweit zurückerinnern. Ich bin 21 jetzt. Ist es "normal", dass man sich soweit zurück erinnern kann und das gut?

Das Normal ist in Anführungszeichen, weil es keine genaue definition von Normal gibt.

Antwort
von Mimipotter2015, 20

Ich glaube das ist normal, ich kann mich nämlich auch noch an kleine Bruchstücke erinnern, auch wenn ich ein biiischen jünger bin als du (15)

Antwort
von Goodnight, 7

Das ist sehr früh, aber nicht unmöglich. Einzelne Situationen kenne ich auch aus diesem Alter.

Antwort
von Wuestenamazone, 21

Das ist interessant denn ich kann mich da auch noch an vieles erinnern und dachte das kann nicht sein. Meine Mutter gefragt und es stimmte. Ich war baff.

Antwort
von Georg63, 31

Ja, das ist normal, betrifft natürlich nur wenige Situationen und Bilder  die sich eingeprägt haben. Selbst nach  50 Jahren ist noch vieles im Gedächtnis.

Antwort
von Wtfoxsay, 17

Hab paar wo ich 4 oder so War müsste normal sein

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Jung, 6

Hallo! Ich glaube schon, zumindest bei besonderen Begebenheiten.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten