Ist es normal oder üblich das man beim ersten Sex miteinander gerne noch auf Stellungen wie Doggy Stellung verzichtet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist normal, mach dir keinen Kopf. Ich glaube am Anfang ist es noch ein bisschen unangenehm für die Frau sich da vor dich hinzuknien. Das kommt dann mit der Zeit, wenn ihr euch besser kennt und ein eingespieltes Team seid ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer Beziehung ist das erste Mal Sex (also nicht DAS erste mal, sondern halt immer in der Beziehung der jeweils erste Sex) ja sehr mit vertrauen verbunden, erste Intimität mit dem neuen Partner usw. Da ist es dann meist so, dass es sanfter zu geht und die Person gerne vor sich hat und nicht nur ihren Hintern ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein erstes mal war doggy, weil es mir unangenehm war ihm ins Gesicht zu schauen. Danach gab es dann aber noch Missionar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist ganz normal. Man ist noch etwas schüchtern und weiß nicht was dem anderen gefällt. Wie du schon gesagt hast, wenn man den Partner dann etwas besser kennengelernt hat wird man auch experimentierfreudiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung