Frage von Clementinchen96, 50

Ist es normal nach einer Steißbeinfistel Operation nach 3 Tagen auf sich allein gestellt zu sein?

Und zwar wurde ich am Donnerstag (sehr spontan) operiert, war die drei darauf folgenden Tage bei meinem Chirurgen zum Verbandswechsel. Heute am Sonntag wurde mir gesagt ich solle mir Mullkompressen besorgen, die Wunde ausduschen, etwas dazwischen legen und wieder verbinden.
Ich bin noch sehr unerfahren mit dem Thema und würde mich über hilfreiche Tips freuen, damit ich nichts falsch mache. Was sind eure Erfahrungen mit Steißbeinfisteln? Ward ihr auch so schnell auf euch alleine gestellt?

Antwort
von Redgirlreloadet, 33

Nee das ist nicht normal.....ich hatte das auchmal und lag geschlagene 2 Wochen in Krankenhaus und weitere 4 Wochen mußt jeden Tag zu einen Chirogen zum Wundreinigen und verbinden

Antwort
von ede45, 19

Leider ist dies zur Normalität geworden. Das war vor ein paar Jahren noch anders. In unserem Gesundheitssystem läuft einiges schief. Die Lobbyisten nehmen immer mehr Einfluss auf die Politik und die Politiker gehorchen. Wenn du das ändern willst, musst du zur Wahl gehen und die Partei wählen, die diesen Missstand wieder abstellen bzw. ändern will. Lies dir die Wahlprogramme durch! Das ist ganz ganz wichtig, damit Deutschland sozial bleibt und nicht von den Banken und der Wirtschaft regiert wird!!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community