Frage von JaimeGonzalez1, 367

Ist es normal nach dem Fahrradfahren immer erregt zu sein?

Passiert mir jedes mal, manchmal läuft was auch ab

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chenorm, 294

Völlig normal!

Kommentar von JaimeGonzalez1 ,

Deine Antwort ist ächt hilfreich.

Antwort
von jirri, 258

Würde ehr behaupten das der Sattel selber durch die reibung reizt.

Bei längeren fahrten wird man ehr "betäubt" (nicht impotent wie geschrieben wurde).

Ich würde mal versuchen den Sattel flacher zu stellen, niedriger wäre falsch, die Sitzhöhe bestimmt sich über die beinlänge zum Pedal und muß so lange wie möglich sein, sonst hat man weniger Leistung und langfristig Knieprobleme.

Antwort
von svenjakai, 33

Würde sagen ja, der Körper ist noch erregt, die Anspannung lässt langsam nach. In einer schlabbrigen Hose können die loosen Hoden über den Sattel flutschen. Ein bischen abheben, schon gibts Unterwegs einen krassen Steifen,

...muss man sich sehr konzentrieren das nichts passiert.

Antwort
von Kuestenflieger, 276

mach den sattel vorn etwa 2° tiefer .

Kommentar von bert1980 ,

oder nimm ihn ab :D

Antwort
von TheApfeluhr, 238

Ich habe eigentlich das Gegenteil gehört nämlich das Radfahren impotent macht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community