Frage von KingzOfNFS, 145

Ist es Normal mit 13 jahren dass ich mich mit Pornos inspirieren lasse?

Ich gucke Pornos wenn ich mal so richtig lust drauf hab aber, ist es richtig mit 13? Ich gucke Pornos gerne und es lässt mich auch so inspirieren wie es beim ersten mal aussehen könnte, deswegen frage ich ob es normal ist und ob es gut ist was ich mache.... ich komme ja auch langsam in die Pubertät und alle jungs aus meiner klasse gucken es halt auch. Ich bekomme ja schon lust, weiß aber auch dass ich noch nicht bereit bin

MfG KingzOfNFS

Antwort
von angeliclee, 85

Pornos schauen an sich ist ja nichts schlimmes. Du solltest dir trotzdem bewusst sein, dass das was dort dargestellt ist nicht mal ansatzweise der Realität entspricht, schon gar nicht beim ersten Mal.

Antwort
von coccinelle25, 72

Gut Pornos zu guken!? Nie! Und du bist 13, und alle Jungs aus deiner Klasse schauen das auch? Hilfe ich bin auch 13, und wenn ich mir vorstelle das alle Jungs aus meiner Klasse...hilfe! Naja ich würde sagen..Pornos sind keine Orientierung für das erste Mal sie sind eine ekelhaffte verfälschte Darstellung, wenn du willst das dein erstes Mal so ist wie ein Porno..naja..dazu will ich jetzt malnichts sagen..und noch eine Sache Pubertät wird mit p geschrieben nicht mit b..naja auch wenn viele sagen, das ist normal, also ich finde das ekelhaft..

Antwort
von obiwana, 58

Das einzige Problem, dass ich sehe ist, dass dein Pornokonsum bei dir ein falsches Bild von Sexualität produziert. Wenn du das dann auf dein erstes mal überträgst wirst du Megaenttäuscht sein und das Mädchen durch dein Verhalten auch verunsichern.

Pornos sind kommerziell produzierte Filme die anheizen sollen. Sie arbeiten mit Übertreibungen, ähnlich wie in Comics. Im wirklichen Leben ist es nicht so, dass der Mann immer kann und die Frau immer will. Die Frau stöhnt auch nicht die ganze Zeit rum während des Aktes und der Mann hat im Normalfall auch wenig Interesse daran sein Sperma auf der Frau zu verteilen.  

Und das sind nur einige Beispiele...

Antwort
von luftbirnelp, 46

Natürlich. Das ist ein ganz gewöhnlicher Schritt von jungen teenagern. Es ist besonders wichtig sich langsam mit Nacktheit anzufreunden. Ihm späteren Liebes leben kann es helfen.

Antwort
von S1PHacks, 63

Keine angst, das ist ganz normal hatte ich dort auch. Man macht sich mehr gedanken in der Pubertaet. Und hat auch neue gelueste.

Also keine angst, das ist ganz normal.

Antwort
von voayager, 22

Iss völlig normal, mach dir da mal keinen Kopp.

Antwort
von Shoami, 44

Bin 14 und hin und wieder gucke ich auch Pornos aber ohne Pornos mit Fantasie ist es viel besser glaub mir macht mehr spaß ;)

Antwort
von Wissen333, 66

Versuch das mal zu reduzieren, Pornos sind nicht ohne Grund ab 18.

In deinem Alter soll man lieber draußen was unternehmen, als nackten Menschen beim Sex zuzuschauen.

Antwort
von Wiesel1978, 36

Ich kenne keinen Pornodarsteller, der seine Jungfräulichkeit mit der Art und Weise verloren hat, wie sie in den Filmchen gezeigt werden.
Lass lieber die Finger davon und lern, wie man Pubertät schreibt ;)

Antwort
von 0JamesBond07, 34

Pornos sind keine Orientierung für das erste Mal

Antwort
von mermaidRi, 22

Bubertät? 😂 😂
*Pubertät

Sooo genug gelacht. Frauen kommen in pornos nicht alle 100% auf ihre Kosten. Für Frauen ist meistdieses rein-raus Ding nicht so erregend. Für die meisten Frauen ist das lecken oder die klitorale Befriedigung der Schlüssel zum Orgasmus. Frauen spüren ab einem punkt in ihrer vagina nichts mehr. Das einzige was du dort erreichen kannst ist der G-punkt. Der ist schwer zu finden und manchmal auch gar nicht da.
Lg

Antwort
von MindShift, 29

Dir sollte klar sein, dass das Verhalten in solchen Filmen auf keinen Fall dem Verhalten in der Realität entspricht.

Antwort
von imbara, 30

Gib mal "porno schauen süchtig machen jugendlich" im Google-Suchsystem ein - wirst viele Antworten finden.

Antwort
von bloedchen2, 46

Nennt sich "Jugend Forscht"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community