Frage von Helly33, 97

Ist es normal in der 6 Klasse in einer Realschule so viel zu tun zu haben?

Hallo meine Schwester ist auf einer Realschule und in der 6.Klasse und die muss für eine Arbeit in Französisch aleine 11Seiten Vokabeln lernen und muss noch lernen wie man einzelne Wörter konjugiert. Und in Mathe muss sie 5 Seiten in einem Buch lernen für das alles hat die 2 Tage zeit. Ist das normal meine Schwester hat ziemlich viel drück finde ich.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sternschuppe007, 32

Nicht normal..!!!!

Ich bin auf einem Gymnasium (ANGEBLICH sogar das schwerste und anspruchsvollste der gazen Stadt ["Großstadt"]) und ich musste noch NIE so viel lernen,wie deine Schwester jetzt!
Auch mein Bruder,der an meiner Schule Abi gemacht hat musste nie kurzfristig so viel lernen!

Hättest du unten nicht kommentiert,hätte ich auch vermutet,dass es an der schlechten Organisation deiner Schwester liegt..scheinbar aber nicht,sorry.
Am besten ist es,wenn deien Eltern und du jetzt versuchen,ihr unter die Arme zu greifen,damit sie alles wuppt.
Aber damit auch was vom Wochenende bleibt,vergesst die Pausen nicht (kannst ja auch bei einem Spaziergang Vokabeln abfragen :D)

Kommentar von Sternschuppe007 ,

Danke für den Stern 😊

Antwort
von stellahaa, 39

Nein. Das kann nicht sein!! Ich bin auf dem Gymnasium und musste im Leben nicht 11 Seiten in der 6.Klasse Vokabeln lernen! Vielleicht haben wir in nem ganzen Jahr 11 Seiten gelernt,aber doch nicht kurz vor ner Arbeit?!

Kommentar von Helly33 ,

Das hat ihr ihre Lehrerin ihr aufgegeben 

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 51

Normal ist das nicht. Kann es sein, dass deiner Schwester das organisierte tägliche Lernen noch schwerfällt, so dass sie sich den ganzen Stoff kurz vor den Klausuren raufschaffen muss? Hilf ihr, eine ihr gemäße Form zu finden, so dass sie stets auf dem Laufenden in Sachen Unterrichtsstoff ist; dann muss sie nicht auf einen Batzen so viel lernen.

Kommentar von Helly33 ,

Ne, meine Schwester sagt das sie das alles am Freitag auf bekommen hat ich habe ihre Freundinnen gefragt und die meinten:,, ja das ist alles bis Montag''

Kommentar von Schuhu ,

Vielleicht ist die Lehrerin stillschweigend davon ausgegangen, dass die Kinder die Vokabeln stetig lernen. Dann wäre eine Wiederholung vor der Arbeit keine Zumutung.

Antwort
von tim5264, 39

Ich bin in der 8. Klasse auf einer Realschule. Für eine Englischarbeit müssen wir nur so 2-3 Seiten Vokabeln lernen und kaum Grammatik.

Kommentar von Helly33 ,

Also ist das unnormal 

Antwort
von Demelebaejer, 19

Da kann ich nur sagen, dass sie wohl länger keine Vokabeln mehr gelernt hat. Immer, wenn etwas Neues durchgenommen wurde, sofort Vokabeln lernen, egal ob sie extra aufgegeben werden.

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 21

Da die Realschulen deutlich unter den Gymnasien stehen, sollten sie auch kein Gymnasialniveau fahren. Ich finde dies sollte von der Schulaufsichtsbehörde kontrolliert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten