Ist es normal, einen Drang zu verspüren, sich auf den 3. Weltkrieg oder auf eine Katastrophe vorzubereiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

jap bei mir ist es auch so . denk fast jeden tag daran und komme mir vor wie ein opfer aber wenn es mal so kommt dann habe ich es erwartert und ich bin vorbereitet

hehe ich bin nicht komisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unnormal ist es nicht. Grundsätzlich sollte man für 14 Tage Wasser, Batterien, Konserven, Medikamente, Kerzen, Streichhölzer, ect. daheim haben. Wie viele das tatsächlich machen, ist eine andere Frage...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deolf
16.10.2016, 21:50

Vorbereitung im Sinne von Medizin Basis
Kampf Basis
Natur kentnisse

0
Kommentar von Konzulweyer
16.10.2016, 21:51

Dann ist man nicht so lange Tot.

0

Ach, da war zu meiner Zeit in den 70iger und 80iger Jahre die Kac... mehr am dampfen, keep cool.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung