Frage von Idontknowkkk, 53

Ist es normal depressive Gedanken zu haben?

Ist es normal dass man sich mit 15 immer so fühlt wie ich in meiner letzten frage beschrieben habe? Also viele meinen ja dass das nur an de pupertät oder so liegt... Ach ja und hört sich jz vllt blöd an aber ich habe https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd... diesen und noch 4 andere (die links konnte ich nicht mehr einfügen) selbsttests gemacht und bei jedem stand ich hätte mittelschwere bis schwere Depressionen. Ich glaube selbst nicht das ich welche habe aber keine Ahnung. Die Tests sind bestimmt für Erwachsene deswegen...

Antwort
von MeinHobbie, 24

wenn du die diese Gedanken über einen längeren Zeitraum hast ,
könntest du dir einen Psychologen suchen .
nur du solltest evtl. erst mal mit deinen Eltern sprechen.

versteh mich nicht Falsch .
Natürlich kann es sein,dass du Depressiv bist aber bitte hör nicht auf solche Tests im Internet.

Kommentar von Idontknowkkk ,

oh gott ich erzähl das niiiieeeemals meinen Eltern.Ich hab die Gedanken seit Anfang des Jahres ca.. Und ich weiß ich sollte nicht solche Tests machen aber der test ist halt von der deutschen Depressionshilfe deswegen dachte ich das wäre professionel

Antwort
von leela2016, 16

Wenn jemand depressiv ist, macht sich das in seinem Verhalten oder auch in seinen Ess- und Schlafgewohnheiten stark bemerkbar. Er hat Stimmungsschwankungen, kapselt sich ab, kann sich für nichts mehr groß begeistern, fühlt sich wertlos oder quält sich mit unberechtigten Schuldgefühlen herum.

Natürlich treten solche Symptome bei fast jedem einmal auf. Halten sie jedoch wochenlang an, dann wäre es gut, wenn du mit deinen Eltern redest und ihr euch überlegt, ob du dich besser von einem Arzt durchchecken lässt. Er kann herausfinden, ob deine Traurigkeit eine organische Ursache hat.

Solltest du Depressionen haben, braucht dir das nicht peinlich zu sein. Viele haben eine Behandlung bekommen und sich danach erheblich besser gefühlt — vielleicht so gut wie schon lange nicht mehr.

Warum redest du nicht  mit deinen Eltern darüber?

Kommentar von Idontknowkkk ,

Ich will nicht das sie sich Sorgen machen oder denken sie haben etwas falsch gemacht

Antwort
von leela2016, 21

Wenn jemand depressiv ist, macht sich das in seinem Verhalten oder auch in seinen Ess- und Schlafgewohnheiten stark bemerkbar. Er hat Stimmungsschwankungen, kapselt sich ab, kann sich für nichts mehr groß begeistern, fühlt sich wertlos oder quält sich mit unberechtigten Schuldgefühlen herum.

Natürlich treten solche Symptome bei fast jedem einmal auf. Halten sie jedoch wochenlang an, dann wäre es gut, wenn du mit deinen Eltern redest und ihr euch überlegt, ob du dich besser von einem Arzt durchchecken lässt. Er kann herausfinden, ob deine Traurigkeit eine organische Ursache hat.

Solltest du Depressionen haben, braucht dir das nicht peinlich zu sein. Viele haben eine Behandlung bekommen und sich danach erheblich besser gefühlt — vielleicht so gut wie schon lange nicht mehr.

Kommentar von Idontknowkkk ,

Lies meine letzte Frage so fühle ich mich

Antwort
von Virginia47, 7

Ich halte von Tests im Internet überhaupt nichts. Da ist jeder depressiv. 

Und was soll das bringen? 

Dass man sich heiß macht und denkt, es gäbe keinen Ausweg? 

Bei dir kann es durchaus mit der Pubertät zusammenhängen, dass du manchmal trübsinnige Gedanken hast. Da spielen die Hormone gern mal verrückt. Man fängt an, alles zu hinterfragen. Und kommt zu keinem Schluss, weil einfach die Lebenserfahrung fehlt. 

Wenn du wirklich denkst, dass du depressiv bist, gehe zu einem Arzt, der das dann bestätigt oder verneint. 

Selbst wenn es so sein sollte, muss es nicht immer so bleiben.  

Kommentar von Idontknowkkk ,

Ich weiß dass diese Tests meistens totaler Quatsch sind aber ich dachte dieser Test wäre professioneller als manche andere weil der von der deutschen depressionshilfe ist. Und ich glaube es selbst eig nicht weil es mir oft auch gut geht

Antwort
von leela2016, 18

Tust du nicht. Hast du eine gute Freundin oder Freund, mit der/dem du reden kannst?

Kommentar von Idontknowkkk ,

also eine gute freundin von mir deren Vater ist depressiv der könnte ich es erzählen. Aber ich hab ihr schonmal Andeutung gemacht und sie meinte dass das normal ist

Antwort
von leela2016, 8

Es sind deine Eltern. Dafür sind sie da. Dir beizustehen, wenn es dir schlecht geht und dir Fragen zu beantworten.... 

Antwort
von leela2016, 19

Das beste ist, du redest mit jemanden darüber. Im Internet ist diese Frage nicht einfach zu beantworten....

Kommentar von Idontknowkkk ,

Ich möchte nicht so rüberkommen als wolle ich nur aufmerksamkeit

Antwort
von servus98, 28

Glaube, dass es nicht normal ist, mit 15 depressive Gedanken zu haben.

Kommentar von Idontknowkkk ,

Ich meine viele sagen das liegt an den Hormonen. Ich will nicht als aufmerksamskeitgeil rüber kommen wenn ich es jmd erzähle dewegen frag ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community