Ist es normal davor Angst zu haben (Phobien etc.)?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hey, was ist schon normal und was nicht ... 
Man kann wirklich vor allem Angst haben, sogar vor Wattestäbchen.
Sollten dich deine Ängste zu sehr belasten kann man sich dafür auch Hilfe holen, z.B bei spezialisierten Therapeuten für Angsstörungen 
LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Na ja, was ist schon normal oder unnormal? Du bist jedenfalls nicht verrückt, wenn du davor Angst hast. Es sind zwar recht viele Ängste, aber das muss nicht unbedingt krankhaft sein. Allerdings kann bei sowas auch eine Angststörung dahinter stecken. Es kommt eben auf die Schwere der Ängste an.

Vor Clowns hat wohl fast jeder Angst. Vor Bisshunden Angst zu haben ist normal. Bei Spinnen ist es wohl eher Ekel. Höhenangst haben auch zig Menschen. Und Wespen können gefährlich werden. Insofern sind deine Ängste also nicht verrückt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar, das ist auf jeden Fall noch normal. Es gibt sogar die Arachibutyrophobie - Angst, dass Erdnussbutter am Gaumen klebenbleibt oder die Anatidaephobie - Angst, von Enten beobachtet zu werden :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist normal. Jeder hat vor irgendetwas angst. Das was du aufgezählt hast, ängstigt übrigens sehr viele Menschen. Allerdings sollte man darauf achten, den Begriff "Phobie" nicht immer mit Angst gleichzusetzen. Nicht jeder der Kopfschmerzen hat, leidet automatisch unter Migräne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ängst hat jeder mensch intressanter wirt es wenn man die ursache der angst herausfinden will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, das ist nicht normal! Es gehört inzwischen anscheinend zwingend zur "Persönlichkeit", mit irgendwelchen abstrusen Phobien aufwarten zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das haben sehr viele Menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. 

Es gibt noch viel skurrilere Phobien: Schmetterlinge, Grünpflanzen oder gar Clowns. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo xxalia

Erstmal muss festgestellt werden ob es sich um Angst oder Respekt handelt.

Vor Tieren beispielsweise muss es sich nicht um Angst handeln sondern um Respekt.

Höhenangst ist in der heutigen Zeit ein Sicherheitsmerkmal.MH370 braucht keiner.

Eine Phobie lässt sich in jeder Beziehung begründen,wobei es sich nicht mehr um eine Phobie handelt.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine "normalen" Ängste. Aber ich kann dich gut verstehen :D Ich habe auch sehr viele Ängste, aber normal ist keine Angst xD.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?