Frage von RoseUser, 142

Ist es normal, dass mir mit 20 Jahren kein Mann gefällt?

Ich mache es kurz. Ich werde in wenigen Wochen 20 Jahre und ich habe echt schon viel von der Welt (Vorallem von Deutschland) gesehen. Man muss dazu sagen, dass ich halb Iranerin, halb Italienerin bin; dementsprechend auch eher südländische Männer optisch bevorzuge.
Meine Frage nun: Ist es normal, dass ich noch NIE hier in Deutschland einen Mann begehrenswert fand? Ich bin immernoch Jungfrau, nebenbei. Mir gefällt echt niemand, egal ob jetzt Männer aus der Uni, damals die Jungs aus der Schule oder wenn ich rausgehe.
Wie kann ich Männer kennenlernen, die mir gefallen, also die zB auch "meine Landsleute" sind, ohne aus Deutschland rauszugehen? Die Frage ist echt doof, ich weiß. Aber wieso gefällt mir einfach KEINER?...

Antwort
von Maisbaer78, 77

Allein auf optischer Attraktion solltest du keine Partnersuche fußen lassen.

Wenn dir der südländische Typ so wichtig ist, in jeder größeren Stadt gibt es jede Menge Mitbürger mit Migrationshintergrund, gerade aus Italien, aber auch aus Iran, Irak usw.

Trotzdem verwunderlich, immerhin neigt man doch normalerweise dazu, das eher exotisch, fremde attraktiv zu finden.  Aber gut, dass die deutschen Männer nicht unbedingt deinen Geschmack treffen, ist in gewisser Weise nachzuvollziehen ;)

Antwort
von buma1978, 34

Wo ist da das Problem? In Deutschen Landen läuft doch schon lange nicht mehr nur der deutsche Durchschnittsmann herum. Bereits seid den 50ern gibt es genügend Zuwanderung für eine multikulturelle Gesellschaft. Mittlerweile in der 2. oder 3. Generation. Darunter sind doch nun wirklich ausreichend Personen die äußerlich dem Wunschbild entsprechen. Wenn zu dem Wunschbild jedoch noch hoher Bildungsstandard und hoher sozialer Status gehören, dann wird es eng. Vermutlich bist Du sehr schön, aber ich denke auch Du wirst schon die Erfahrung gemacht haben das es einem ein Migrationshintergrund nicht immer leicht macht.

Kommentar von RoseUser ,

Genau dort liegt das Problem. Ich denke, dass ich auch Ansprüche an einem hohen Bildungsstand richten kann, da ich selbst von mir behaupten würde, diese Ansprüche zu erfüllen. (Ich bin Jura Studentin und komme aus einer Arzt-Familie)

Kommentar von buma1978 ,

Ja, in Deinem beruflichen Umfeld werden sich nur wenig äußerlich passende Kandidaten finden. Im Bereich der "Anzugträger" gibt es kaum südländische Typen. Die wenigsten scheinen studieren zu wollen oder zu können. Viele stammen aus Arbeiterfamilien in denen der Wert einer Hochschulausbildung seltener gesehen wird.

Für solche Fälle gibt es jedoch Dating-Plattformen speziell für Akademiker. Darüber sollte sich doch ein geeigneter Typ finden lassen. Es ist ja nicht so, dass es Deine Jagdobjekte nicht gibt, sie sind halt nur selten.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Männer, 21


Also wenn dir in den vergangenen Jahren die entsprechende dir auch zusagende männliche Klientel in Deutschland zu rar gesät gewesen ist, so dürfte sich das doch Dank Mama M. und Papa G. nun ganz entscheidend zumindest hinsichtlich der Breite der Auswahl zum positiven geändert haben und nun sollte doch auch für dich endlich etwas dabei sein. Ergo einfach mal schauen und willig dürften die alle ohnehin sein.^^ Übrigens unnormal ist das natürlich nicht, das dir im Alter von 20 Jahren kein Mann gefällt, Du musst halt nur darauf achten, das dir nicht erst ein Mann gefallen wird, wenn Du bereits 60 sein wirst und Du ihm dann möglicherweise nicht gefallen wirst.^^


Kommentar von RoseUser ,

Das Problem liegt hierbei mehr, dass mir zwar schon Männer (mit Migrationshintergrund, diese typischen Klischee "heißen Südländer") zwar gefallen, aber nicht gerade mit guter Bildung glänzen können. Was daran problematisch ist; ich denke ich kann mir das gut leisten, als Jura-Studentin aus einer Ärzte Familie. Und auch abgesehen davon würde ich salopp behaupten, dass ich mir das im Großen und Ganzen echt leisten kann.

Kommentar von JZG22061954 ,

Habe ich nicht in Frage gestellt und ergo es ist alles bestens.

Antwort
von MinimalSchlag, 29

Ich formuliere deine Frage mal aufs wesentliche beschränkt um:

Warum sind deutsche Männer hässlich?

Zunächst ist dein "gefallen" eine subjektive Wahrnehmung, daher kann dein Schönheitsideal nicht objektiv von anderen beantwortet werden.

 Folgende Szenarien sind dennoch denkbar:

- Du hast ein rassistisch ausgeprägtes Schönheitsideal. Das könnte  ein unterbewusst gesteuertes biologische Verlangen deines Körpers sein gezielt einen bestimmten genetischen Pool für die mögliche Fortpflanzung auszuwählen. Das ist eine Überlebensstrategie der Lebewesen. Die Theorie dazu ist aber umstritten. (Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Evolution%C3%A4re\_Psychologie#Partnerwahl )

- Falls es nun nicht ein unterbewusstes körperliches Verlangen ist mit genetischem Hintergrund muss es ein Psychologischer Grund sein.

- Eventuell ein (rassistischer) Komplex bzw. Fetischismus

- Oder du hast zu hohe Ansprüche.

Ganz allgemein muss ich sagen, dass ich deine Frage als grenz wertig empfinde. 

Man muss dazu sagen, dass ich halb Iranerin, halb Italienerin bin; dementsprechend auch eher südländische Männer optisch bevorzuge.

Was soll das implizieren? Dass es doch normal sei nur Partner attraktiv zu finden die die gleichen körperlichen Merkmale aufweisen? 

Abgesehen davon denke ich nicht, dass es sich bei den Männern die dir nicht gefallen und du deine "Theorie" durch : "Oh der gefällt mir nicht, ach ja stimmt. Der ist ja ein deutscher, deswegen." bestätigst, immer zwingend um deutsche gehandelt haben muss. Das wäre bei dem stetigen genetischen Austausch der faktisch stattfindet sehr unwahrscheinlich, dass immer sofort zu erkennen, bzw. Menschen überhaupt den von dir beschriebenen Idealen eindeutig zuweisen zu können. Falls dem so ist, würde das bedeuten es liegt nicht an dem Erscheinungsbild des Gegenübers, sondern an deiner Einstellungen. 

Eventuell solltest du deine Gedanken frei von nationalem Gedankengut machen.

Kommentar von RoseUser ,

Erst einmal danke für deine Antwort. Aber nein, mir gefällt einfach der nordische Mann nicht - genauso wie mir Männer aus Schweden oder Norwegen auch nicht gefallen. Und ja, ich habe hohe Ansprüche, allerdings würde ich mal salopp behaupten, dass ich mir das, sowohl optisch, als von der Persönlichkeit, als auch vom Intellektuellen her leisten kann. Ohne arrogant wirken zu wollen.

Antwort
von Ostsee1982, 30

So richtig geschwärmt nie, mir hat es aus irgendeinem Grund der
Schauspieler Theo James und Colin Firth (2001) total angetan. Ja, die
beiden wären so mein Typ

Da liegt es nicht an den deutschen Männern sondern an deinen überkandidelten Vorstellungen eines Partners. Da solltest du sicher mal vom hohen Ross runtersteigen wenn du eine Beziehung haben möchtest oder weiterhin unerreichbaren Männertypen hinterher jagen.

Kommentar von RoseUser ,

Und wenn ich es mir leisten kann? (Soll nicht arrogant wirken, ich denke, dass ich optische Ansprüche mit Sicherheit stellen kann)

Kommentar von Ostsee1982 ,

Hier geht es nicht um optische Ansprüche sondern um Utopie. Wenn du dir das leisten kannst dann ist die Fragestellung auch beantwortet. Dann musst du eben so lange weitersuchen bis dir DER Traummann über den Weg läuft. Du legst dir deine Beziehungskriterien und Ziele selbst fest und damit auch die Steine in den Weg.

Antwort
von Delveng, 49

Ja, das ist normal, wenn Dir kein Mann gefällt.

Antwort
von Maienblume, 50

Hast Du jemals für jemanden "geschwärmt"? Irgendeinen Star? Filmschauspieler, Sänger, Model, egal... aber so richtig hingeschwärmt als Jugendliche?

Wenn ja: sei unbesorgt! Es wird sich bestimmt ein Mann finden, der bei Dir ankommt, und auf einmal bist Du verliebt.

Wenn nicht... liegt das Problem tiefer.

Mehr gibt die Küchenpsychologie gerade nicht her, so sorry.

Kommentar von Maienblume ,

Und übrigens... den Mann fürs Leben findet man oft unter denen, die nicht dem eigenen "Beuteschema" entsprechen!

Kommentar von RoseUser ,

So richtig geschwärmt nie, mir hat es aus irgendeinem Grund der Schauspieler Theo James und Colin Firth (2001) total angetan. Ja, die beiden wären so mein Typ.

Kommentar von Maienblume ,

Colin Firth ist ja auch ganz der südländische Typ....;-)

Den anderen kenne ich leider nicht.

Aber im Grunde sorge ich mich nicht... bestimmt funkt es bei Dir auch noch.

Ich bekomme aber den leisen Eindruck, daß Dein Beuteschema "südländisch" nicht ganz übereinstimmt mit der reellen Attraktivität, kann das sein?

Antwort
von wanted98, 21

Geht mir genau so bin 18 Südländisch komme aus der Türkei finde sehe schon einigermaßen gut aus.Trotzdem gefällt mir einfach keine Frau ich such immer die beste was ich nie finden werde.Bin ebenfalls noch Jungfrau obwohl sehr viele Frauen interessiert an mir sind.Das teilen sie mir auch mit.Nur ich habe nie die interesse an denen obwohl die alle so wunderschön sind.Ich weiß nicht warum das so ist aber es ist so.

Kommentar von RoseUser ,

Endlich einer, der mich versteht ✋🏻

Antwort
von Wassersprudler0, 44

Das kannst nur du selber entscheiden, ob es normal ist oder nicht.

Antwort
von catweasel66, 45

gibts denn überhaupt nen kerl der dir optisch gefällt  z.b. aus der promiszene?

Kommentar von RoseUser ,

Theo James finde ich super heiß 😬

Kommentar von catweasel66 ,

sieht ja mega italienisch bzw. iranisch aus....  :-((

mal abgesehen davon ,daß ich den typen googeln mußte...sowas läuft in d doch haufenweise rum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community